Anonim
Model 3 Performance Red Front Motion SF Skyline 830x553

Als die Tesla Model 3 Performance zum ersten Mal vorgestellt wurde, machte Elon Musk Schlagzeilen, indem er behauptete, sie sei in jeder Hinsicht besser als die…

Als das Tesla Model 3 Performance erstmals vorgestellt wurde, machte Elon Musk Schlagzeilen, indem er behauptete, es sei in jeder Hinsicht besser als der BMW M3. Er zielte speziell auf den M3 ab, weil er das bekannteste Auto im Segment ist. Während es viele Videos gab, die zeigen, wie schnell der Tesla auf dem richtigen Weg ist, gab es nicht viele direkte Vergleichsvideos. Zumindest bis jetzt, als Top Gear kürzlich das Model 3 Performance und den BMW M3 zum richtigen Test auf den Thunderhill Raceway in Kalifornien brachte.

In diesem Test nimmt der oben erwähnte Tesla einen Standard-M3 an. Es nimmt den Standard M3 an, weil dadurch die Preise zwischen beiden Autos ähnlich bleiben. Der reguläre Bimmer hat jedoch nicht die Feuerkraft, um mit der härtesten Konkurrenz des Silicon Valley mithalten zu können.

Model 3 Performance Red Turn 830x467

Unter dem Ruf des BMW M3 verbirgt sich ein 3, 0-Liter-I6 mit zwei Turboladern, der 425 PS und 406 lb-ft Drehmoment leistet. Dieser Motor ist mit einem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe gekoppelt und treibt nur die Hinterräder an. Während der Tesla zwei Elektromotoren verwendet, um 444 PS und 471 lb-ft Drehmoment zu erzeugen. All dies wird an alle vier Räder gesendet, da jede Achse einen eigenen Elektromotor erhält. Der Tesla ist also leistungsstärker, bietet viel mehr Drehmoment und ist allradgetrieben. Kein Wunder, dass seine Geschwindigkeit von 0 bis 60 Meilen pro Stunde 3, 5 Sekunden beträgt, verglichen mit dem 4.1 des M3.

Der Tesla wiegt jedoch einiges mehr und bringt die Waage auf 4.078 Pfund, während der M3 3.439 Pfund wiegt. Das ist eine enorme Gewichtsunterschiede, daher sollte der M3 auf der Strecke einen kleinen Vorteil haben.

In diesem Video sehen wir vier Tests: ein stehendes Viertelmeilen-Drag-Race, einen Bremstest mit 60 bis 0 km / h, eine stehende Runde auf der Strecke und ein Abdriften. Wir werden es Ihnen nicht verderben, da Sie das Video selbst ansehen sollten, aber es ist kein Geheimnis, dass der M3 ziemlich viel zu kämpfen hat. Es ist ein viel älteres Auto, es ist weniger leistungsstark und es hat nur zwei angetriebene Räder anstatt vier. Es ist also von Anfang an außer Gefecht gesetzt.

BMW F80 M3 long term review 08 830x514