Anonim
Screenshot 272 830x553

Wir haben bereits das Monster F90 BMW M5 gesehen, das Evolve Automotive gebaut hat. Mit etwas Tuning konnten sie ihren M5 auf…

Wir haben bereits das Monster F90 BMW M5 gesehen, das Evolve Automotive gebaut hat. Mit etwas Tuning gelang es ihnen, ihren M5 auf einfach atemberaubende 743 PS und 700 lb-ft Drehmoment zu bringen. Es ist eine immense Menge an Kraft in einem Auto, das bereits erschreckend schnell war. Abgesehen von seiner Leistung war das Auto jedoch relativ serienmäßig. Zumindest in Bezug auf das Aussehen. Deshalb haben die Mitarbeiter von Evolve beschlossen, das Bild optisch zu verbessern, indem sie neue Räder, etwas Carbonfaser-Aero und neue Schaltwippen für das Lenkrad hinzufügten.

Für die Carbon-Bits haben sie eine neue RKP-Frontlippe und einen RKP-Heckspoiler hinzugefügt. Wie Imran betont, hat der F90 BMW M5 eine seltsame Frontstoßstange, an die sich eine Aftermarket-Frontlippe nur schwer anpassen lässt. Die Leute von RKP in Detroit (go 'Merica) haben dies jedoch geschafft. Die neue Vorderlippe folgt sehr gut den Linien der Stoßstange des Serienautos und sieht sehr gut aus. Hinten verleiht der neue Carbon-Heckspoiler einem relativ langweilig aussehenden Heck etwas Sportlichkeit. Es funktioniert auch mit dem neuen Carbon-Heckdiffusor von Evolve.

Screenshot 273 830x467

Bei den Rädern verwendete Imran das gleiche 6Sixty-Raddesign wie beim Evolve Project Vyper F80 M3, außer in gebürstetem Silber. Zusammen mit vielen Enthusiasten hat er die schwarzen Räder satt, also hat er sich für Silber entschieden. Auf einem grauen Auto sieht es interessant aus und wir wären wahrscheinlich selbst dunkler geworden, aber es sieht besser aus als schwarz, das alt wird. Diese neuen Räder reduzieren auch das Gewicht um ca. 3-4 kg pro Kurve, sodass sie auch zur Reduzierung der ungefederten Rotationsmasse beitragen.