Anonim
Screenshot 269 830x553

Die Leistung selbst ziemlich gewöhnlicher Autos hat in den letzten Jahren einen langen, langen Weg zurückgelegt. So viel in der Tat, dass sogar …

Die Leistung selbst ziemlich gewöhnlicher Autos hat in den letzten Jahren einen langen, langen Weg zurückgelegt. So viel in der Tat, dass selbst Autos, die nur ein bisschen warm sind, das Zeug dazu haben, sich mit voll heißen Leistungsmaschinen von vor nicht allzu langer Zeit zu messen und tatsächlich mitzuhalten. Das sehen wir in diesem Video von Carwow, wo ein E60 BMW M5 Drag einen neuen BMW M140i und den brandneuen BMW 840d fährt.

Typischerweise würden diese drei Autos in keiner Weise als Konkurrenten angesehen. Der E60 M5 ist ein richtiges BMW M Produkt, das einen vom Motorsport inspirierten V10 mit Saugmotor enthält. Während der M140i eine M Performance Hot Luke und kein richtiges M Auto ist. Schließlich ist der BMW 840d nicht einmal ein M-Lite, sondern nur ein normales altes Diesel-Coupé.

E60 BMW M5 30 830x553

Auf dem Papier sollte der E60 M5 die beiden anderen rauchen. Mit 500 PS aus seinem 5, 0-Liter-V10 übertrifft er die 335 PS des M140i aus seinem 3, 0-Liter-Turbolader I6 und die 316 PS aus dem 3, 0-Liter-Turbo-I6-Diesel des BMW 840d. Und ehrlich gesagt gewinnt der alte M5 jedes Rennen. Die Rennen sind jedoch näher als erwartet.

Beim ersten Drag Race im Stehen raucht der E60 M5 seine Hinterreifen in Stücke, was ihm einen schlechten Start beschert. Aber es muss gesagt werden, dass der M5 kein leicht zu startendes Auto ist, so dass sein schlechter Start eigentlich viel von seiner eigenen Schuld ist. Mit diesem schlechten Start springen die beiden anderen Autos sofort voran, insbesondere der griffige Allradantrieb 8er. Sobald der M5 jedoch seine Kraft und Traktion beherrscht, hebt er ab und geht einfach vor und von den anderen beiden weg. Danach machen sie ein Rolling Drag Race und der E60 M5 gewinnt erneut.

BMW 840d xDrive Mineral White 25 830x553

Sie machen auch einen Bremstest, der keinen klaren Sieger hatte, da der E60 M5 und der BMW 840d so nah beieinander waren, dass es zu schwer war, sie auseinander zu halten. Aber beide haben den Wurf 1er geschlagen.