Anonim

Einige Leute können nicht verstehen, warum ALPINA-Autos so geliebt werden. Nun, es hat viel damit zu tun, wie das deutsche Unternehmen seine Autos herstellt…

Einige Leute können nicht verstehen, warum ALPINA-Autos so geliebt werden. Nun, es hat viel damit zu tun, wie das deutsche Unternehmen seine Autos herstellt, aber auch damit, dass es sich in der Regel um BMWs handelt, die auf 11 gebracht werden. Die von ALPINA installierten Upgrades machen das gesamte Erlebnis noch angenehmer, meistens in einem luxuriöse Art und Weise. Deshalb sind klassische ALPINA-Modelle heute viel Geld wert, wie ein 1987er Alpina B7 Turbo vor kurzem bewiesen hat.

Die Jungs von RM Sotheby's haben letzte Woche bei einer ihrer Veranstaltungen in Essen eine solche unglaubliche Maschine für nicht weniger als 103.500 Euro verkauft. Das Auto war eines von nur 17, die jemals gebaut wurden. Auf den ersten Blick mag es eigenartig erscheinen, aber obwohl ALPINA in den 1980er Jahren 130 Einheiten des B7 Turbo herstellte, waren nur 17 von ihnen mit einem Katalysator ausgestattet. Dies ist einer von ihnen und es ist absolut atemberaubend.

e3171365 1987 bmw alpina b7 turbo coupe auction 10 830x621

Das ALPINA 7 Turbo Coupé war früher mit einem 3, 4-Liter-Reihensechszylinder ausgestattet, der in der dekattierten Version 330 PS und in der cattierten Alternative 320 PS leistete. Das Drehmoment wurde bei den Versionen mit Katalysator mit 520 Nm (383 lb-ft) bewertet, was sie bis zu einem gewissen Grad im Grunde mit einem modernen BMW mit B58-Motor vergleichbar macht. Stellen Sie sich jetzt diese Leistung eines 6er aus den 1980er Jahren vor und Sie können sich ein besseres Bild davon machen, wie verrückt dieses Ding damals war.