Anonim
BMW X1 Orange Edition 05 830x553

Enthusiasten mögen die Idee von BMWs mit Frontantrieb beklagen, aber die Kunden lieben sie. So sehr, dass BMW vielleicht einen anderen kauft…

Enthusiasten mögen die Idee von BMWs mit Frontantrieb beklagen, aber die Kunden lieben sie. So sehr, dass BMW möglicherweise ein weiteres Werk in Großbritannien kauft, um mit der Nachfrage nach Bimmern mit Frontantrieb Schritt zu halten, insbesondere nach dem BMW X1 und wahrscheinlich nach dem kommenden 1er.

Laut diesem jüngsten Bericht von Autocar wollen die Bayern ein Honda-Werk in Swindon, England, kaufen, um bei der Herstellung von BMWs mit Sitz in UKL zu helfen. Das Honda-Werk baut derzeit Civics, soll jedoch die Produktion im Jahr 2021 einstellen. Zu diesem Zeitpunkt würde BMW die Produktion übernehmen, wenn ein solcher Deal abgeschlossen wird.

F40 1 Series camouflage 22 830x554

Derzeit baut BMW in seinem Werk in Oxford MINIs, einen großen Teil der Fahrzeuge mit Sitz in UKL. Aber es baut auch MINIs in seinem VDL Nedcar-Werk in den Niederlanden, wo es auch den X1 und andere UKL-Fahrzeuge baut. Es scheint jedoch, als würde VDL die Produktion verlangsamen und die Bayern werden einen Teil der Produktion nach Swindon verlagern, wenn dies möglich ist. Es hat auch seine Belegschaft um mehr als 1.000 Mitarbeiter reduziert. Dies würde auf die Pläne von BMW hinweisen, die Produktion an anderer Stelle auszuweiten.

Der BMW X1 ist ein massiver Verkäufer der Marke und macht 13 Prozent des weltweiten Umsatzes aus. Tatsächlich verkaufen sich alle UKL-Fahrzeuge gut, und die bayerische Marke hat allein im vergangenen Jahr 687.000 UKL-Fahrzeuge bewegt.

MINI 60 Years Edition 22 830x552

Daher muss die Produktion gesteigert werden, insbesondere angesichts der Einführung des neuen 1er-Schrägheckmodells mit Frontantrieb, das ein großer Verkaufsschlager sein wird. Das Werk in Oxford kann jedoch keine Produktion mehr abwickeln, da es mit maximaler Kapazität 1.100 Autos pro Tag baut. Ein neues Werk in Großbritannien wird also dazu beitragen, die Produktion von UKL zu vereinfachen. Dies wird auch dazu beitragen, die Versorgungsleitungen in einer Welt nach dem Brexit zu vereinfachen, was schwierig sein wird.