Anonim
P90335897 highRes bathurst aus 1st feb 830x553

Nachdem der BMW M6 GT3 am vergangenen Wochenende auf dem Nürburgring in der ersten Etappe der VLN Endurance Series einen Sieg errungen hat, ist er auf dem Weg…

Nachdem der BMW M6 GT3 am vergangenen Wochenende auf dem Nürburgring in der ersten Etappe der VLN Endurance Series einen Sieg errungen hat, fährt er auf eine weitere legendäre Strecke, um bei den „8 Stunden von Kalifornien“ zu fahren. Fast sieben Wochen nach den 12 Stunden von Bathurst wird das Auto an diesem Wochenende bei der Intercontinental GT Challenge erneut eine Show für die Zuschauer in der Laguna Seca zeigen. Zwei Autos werden ins Rennen gehen, da sowohl das BMW Team Schnitzer als auch Walkenhorst Motorsport jeweils einen M6 GT3 einsetzen werden.

„Erst Sebring, jetzt Laguna Seca; Wir setzen unsere Tour durch Amerika fort. Wir haben die Fans in Sebring Mitte März mit dem BMW M8 GTE begeistert, jetzt wird der BMW M6 GT3 eine weitere legendäre Strecke in Nordamerika aufnehmen. Wir wollen bei Laguna Seca wieder um die Spitzenpositionen kämpfen, da wir in den letzten Monaten bei GT-Rennen mit vielen Podestplätzen und Rennsiegen sehr erfolgreich waren. “

P90335947 highRes bathurst aus 3rd feb 830x553

Im BMW Team Schnitzer # 42 BMW M6 GT3 wechseln sich Augusto Farfus, Martin Tomczyk und Chaz Mostert ab. Das Trio kämpfte in Bathurst um einen Platz auf dem Podium bis auf den Draht und landete auf dem fünften Platz. Die beiden BMW Werksfahrer Nick Catsburg und Mikkel Jensen sowie Christian Krognes werden Walkenhorst Motorsport im Auto Nr. 34 vertreten, das beim Saisonauftakt ausfiel.