Anonim
2019 BMW X5 xDrive40i 20 of 46 830x553

Als ich das letzte Mal den BMW X5 xDrive40i fuhr, das Einstiegsmodell in der X5-Reihe, war ich beeindruckt, wie schnell es trotz…

Als ich das letzte Mal den BMW X5 xDrive40i fuhr, das Einstiegsmodell in der X5-Reihe, war ich beeindruckt, wie schnell es war, obwohl es nur von einem turbogeladenen I6 angetrieben wurde. Tatsächlich ging ich in meinem Test so weit zu sagen, dass es in Bezug auf Leistung und Leistung kaum einen Grund zu geben schien, auf den xDrive50i mit seinem Twin-Turbo-V8 aufzurüsten. Es stellte sich heraus, dass meine Gefühle richtig waren - der BMW X5 mit sechs Töpfen ist sehr schnell.

In diesem neuen Test von Motor Trend haben sie den BMW X5 xDrive40i auf Herz und Nieren geprüft und seine Leistung getestet, insbesondere seine Geschwindigkeit von 0 bis 60 Meilen pro Stunde. Mit der richtigen Timing-Technologie taktete MT den X5 xDrive40i mit einer Geschwindigkeit von 5 Sekunden auf 60 Meilen pro Stunde. Das ist nicht nur überraschend schnell für einen schweren SUV, sondern auch schneller als jedes andere Auto seiner Klasse. Dazu gehören der Sechszylinder-Audi Q7, der Jaguar F-Pace und sogar der Porsche Cayenne. Letzterer macht eine ähnliche Leistung, wiegt aber fast 200 Pfund weniger als der BMW.

2019 BMW X5 xDrive40i 2 of 46 830x467

Sein Gewicht hält es jedoch beim Bremsen etwas zurück. Sein 60-0 Meilen pro Stunde Bremsweg von 119 Fuß ist hinter den meisten seiner Konkurrenten. Wenn es um Handling und Agilität geht, gehört der BMW X5 xDrive40i auch zu den Besten des Segments, und das ohne die klebrigeren Reifen, die mit einem M Sport-Paket geliefert werden. Es verzeichnete eine Acht, nur acht Zehntel hinter dem viel sportlicheren Porsche Cayenne.

"Sie werden ständig daran erinnert, dass dieses Ding 'gespannt' ist", sagte MT-Testdirektor Kim Reynolds. "Sehr einfach einzureichen und den Schwanz zu stark drehen zu lassen."

2019 BMW X5 xDrive40i 27 of 46 830x467