Anonim
2019 BMW 2er Gran Coupe F44 Erlkoenig Spyshots 01 830x553

Das kommende BMW 2er Gran Coupé und die Tatsache, dass es auf dem Vorderrad von BMW basieren wird, haben jede Menge Trubel gebracht…

Das kommende BMW 2er Gran Coupé und die Tatsache, dass es auf der Architektur des Frontantriebs von BMW basieren wird, sind in aller Munde. Dieser Wechsel zum Frontantrieb hat viele Fans verärgert. Es ist zwar nicht der erste Bimmer, der den Sprung macht, aber es ist der erste, der ein Auto für Enthusiasten sein soll und nicht nur ein Crossover- oder Familienauto. Es gibt also viele BMW Fans, die etwas besorgt über das kommende 2er Gran Coupé und seine Fähigkeit sind, Spaß zu haben. Vielleicht kann dieses Video ihre Meinung ändern.

In diesem Spionagevideo von Motor1 sehen wir ein BMW 2er Gran Coupé, das einige Wintertests im Schnee durchführt. Auf dieser Schneekurse scheint das 2er Gran Coupé zusammen mit seinem Fahrer Spaß im Schnee zu haben und sehr seitwärts zu fahren. Wenn Sie sich also Sorgen um die Wiedergabefähigkeit machen, kann dieses Video diese Sorgen zerstreuen. Zwar kann jedes Auto im Schnee rutschen, aber es ist die Fähigkeit des 2er, die Rutsche zu halten, die beeindruckend erscheint. Für ein Auto mit Frontantrieb scheint es beim Gleiten sehr kontrollierbar und auch überraschend schwanzfreudig zu sein.

2019 BMW 2er Gran Coupe F44 Erlkoenig Spyshots 03 830x552

2er Gran Coupé

Obwohl wir nicht sicher sagen können, weil dieses Auto stark getarnt ist, scheint es ein BMW M235i Gran Coupé zu sein, die kommende M Performance Variante. Es scheint so, als ob es auf seinen Rädern basiert - die groß sind und denen des M4 Competition Package ähneln -, seiner geringeren Fahrhöhe und dem doppelten Auspuff. Das würde es zu Allradantrieb und nicht nur zu Frontantrieb machen, was dazu beitragen könnte, dass es ein bisschen rutscht, während es gleichzeitig schnell und aufregender wird. Ähnlich wie beim BMW X2 M35i werden jedoch nie mehr als 50 Prozent der Leistung für die Hinterachse verfügbar sein.