Anonim
2018 BMW 530e test drive 59 750x500

Der BMW 530e ist bereits einer der wichtigsten in München entwickelten Plug-In-Hybride, könnte aber bald einen deutlichen Schub bekommen. Jüngster Spion…

Der BMW 530e ist bereits einer der wichtigsten in München entwickelten Plug-In-Hybride, könnte aber bald einen deutlichen Schub bekommen. Aktuelle Spionagefotos aus Schweden zeigen offenbar Prototypen eines BMW 530e Touring G31, der serienreif zu sein scheint. Zwei Details zeigen deutlich den elektrifizierten Antrieb des 5er Touring: Neben mehreren Aufklebern „Hybrid Test Vehicle“ trägt der Plug-in-Hybridwagen auch die typische Ladetür im vorderen Kotflügel.

Wenn der BMW 530e Touring auf den Markt kommt, wird er der erste in Serie produzierte BMW Sportwagen mit Plug-in-Hybridantrieb sein. Bisher hatte BMW aufgrund von Nachfragesorgen auf ein Touring mit elektrifiziertem Antrieb verzichtet, aber die Marktbedingungen scheinen sich jetzt zu ändern.

2017 BMW 530e iPerformance20 750x500

Aus technischer Sicht gibt es kaum Hindernisse bei der Einführung eines Touring-PHEV. Trotz des im Vergleich zu konventionell angetriebenen Modellen leicht reduzierten Kofferraumvolumens könnte die Kundenpräferenz zugunsten eines praktischen und äußerst wirtschaftlichen PHEV-Wagens liegen.

Die aktuelle BMW 530e Limousine kombiniert die Leistung eines Vierzylinder-Benzinmotors mit einem elektrischen Antrieb, während der Akku drahtlos aufgeladen werden kann. Es ist denkbar, dass die Technologie im 530e Touring aktualisiert wird, was auch zu einem Update für die Limousine führen könnte.

Die vierte Generation des Elektropakets wird bald an Bord des neuen BMW 745e eingeführt und sollte dann auf andere Plug-in-Hybride ausgeweitet werden. Die höhere Energiedichte des Lithium-Ionen-Akkus könnte auch im BMW 530e Touring für eine weitere Erhöhung der Reichweite sorgen.