Anonim
2020 ALPINA B7 xDrive Sedan 04 830x553

Heute stellt ALPINA zusammen mit BMW die überarbeitete Version seiner exklusiven B7 xDrive-Limousine vor. Der neue 2020 B7 ist das Performance-Luxus-Modell der 6. Generation in voller Größe…

Heute stellt ALPINA zusammen mit BMW die überarbeitete Version seiner exklusiven B7 xDrive-Limousine vor. Der neue 2020 B7 ist das Performance-Luxus-Modell der 6. Generation in voller Größe von ALPINA und die 3. Generation des B7, die in den USA erhältlich sein wird

Angetrieben von dem 4, 4-Liter-V8-Motor der neuesten Generation mit zwei Twin-Scroll-Turboladern, Direkteinspritzung und vollvariabler Ventilsteuerung von Valvetronic sowie variabler Doppel-VANOS-Nockenwellensteuerung liefert der neue ALPINA B7 600 PS und 590 lb-ft Drehmoment.

2020 ALPINA B7 xDrive Sedan 01 830x553

Die Abgasseite der Turbolader ist mit einem Laufrad mit einem Durchmesser von 54 mm (zuvor 50 mm) ausgestattet. Zusätzlich verfügen die ALPINA-spezifischen Ladeluftkühler über eine Verbindung, um Druckpulsationen zwischen den beiden Zylinderbänken des V8-Motors auszugleichen und zu reduzieren. Zusammen mit einer neuen Motormanagementsoftware bedeutet dies, dass das maximale Drehmoment von 590 lb-ft jetzt von nur 2000 U / min bis zu 5.000 U / min (zuvor 3.000 - 5.000 U / min) verfügbar ist.

Der neue ALPINA B7 beschleunigt jetzt in nur 3, 5 Sekunden (zuvor 3, 6 Sekunden) von 0 auf 60 Meilen pro Stunde und kann eine Höchstgeschwindigkeit von 205 Meilen pro Stunde (zuvor 194 Meilen pro Stunde) erreichen.

Der neue ALPINA B7 verfügt über das 8-Gang-Sportautomatikgetriebe der neuesten Generation von ZF (8HP76) mit ALPINA SWITCH-TRONIC. Die Getriebesoftware wurde von ALPINA gründlich überarbeitet und speziell an die Leistungsmerkmale des neuen V8 mit zwei Turboladern angepasst.

2020 ALPINA B7 xDrive Sedan 02 830x553

Enge Übersetzungsverhältnisse und eine Gesamtverteilung von 7, 81: 1 führen zu einem hohen Maß an Schaltkomfort und Effizienz. Im Automatikmodus ermöglicht die Kombination von acht Gängen und hohem Motordrehmoment ein entspanntes Fahren bei niedrigen Motordrehzahlen, selbst wenn mit höheren Geschwindigkeiten gefahren wird. Im Sportmodus wurden die Schaltzeiten gegenüber der Vorgängergeneration B7 verbessert und sind jetzt erheblich schneller

Getriebekomponenten wie der Drehmomentwandler mit Überbrückungskupplung und die Planetenradsätze sind verstärkt und zusammen mit der inneren Getriebekühlung auf die hohe Drehmomentabgabe des V8-Motors mit zwei Turboladern ausgelegt. Dies bedeutet, dass beim Hochschalten keine Drehmomentreduzierung erforderlich ist.

Image

Die Sportauspuffanlage ALPINA aus Edelstahl sorgt für eine Reduzierung des Gegendrucks und des Gewichts. Mit aktiven Auslassventilen kann der Fahrer das Klangerlebnis ändern, indem er mit dem Schalter Driving Experience Control zwischen Komfort- und Sportmodus wählt. In typischer ALPINA-Manier: Die beiden Doppelendrohre der Abgasanlage sind elegant in die Heckstoßstange integriert.

Der neue ALPINA B7 kombiniert die neueste Federungstechnologie mit dem serienmäßigen zweiachsigen Luftfedersystem in Kombination mit dynamischer Dämpfersteuerung und aktivem Komfortantrieb mit Straßenvorschau. Active Comfort Drive mit Straßenvorschau enthält auch eine vorausschauende Fahrwerkssteuerungsfunktion. Die Vorabinformationen zur Steuerung der Kombination von Fahrwerkssystemen werden aus Messwerten der Fahrstilanalyse, Daten aus dem Navigationssystem und einer Stereokamera gelernt und erhöhen den Fahrkomfort und die aktive Sicherheit erheblich.

Das zweiachsige Luftfedersystem mit Auto-Leveling-Funktion ermöglicht auch die Einstellung der Fahrhöhe um insgesamt 1, 4 Zoll. Bei Geschwindigkeiten über 140 Meilen pro Stunde oder bei Auswahl von Sport + Mode reduziert der neue ALPINA B7 automatisch seine Fahrhöhe um 0, 6 Zoll für einen niedrigeren Schwerpunkt und ein verbessertes Handling. Bei Bedarf kann die Fahrhöhe auch um 0, 8 Zoll bis zu einer Geschwindigkeit von 32 km / h erhöht werden, um die Bodenfreiheit zu erhöhen.

Die Einstellungen der elektronischen Dämpfersteuerung, die sowohl den Rückprall als auch die Kompression beeinflussen, können mit dem Schalter Driving Experience Control ausgewählt werden. Es steht eine breite Palette von ALPINA-Dämpfereinstellungen zur Verfügung, die vom Komfort + -Modus für müheloses und entspanntes Fahren bis zum ALPINA Sport + -Modus für maximale dynamische Leistung reichen.

Der neue ALPINA B7 ist mit MICHELIN®-Leistungsreifen mit den Maßen 255/40 ZR20 vorne und 295/35 ZR20 hinten ausgestattet, die auf 8, 5 x 20 Zoll- und 10 x 20 Zoll ALPINA CLASSIC-Rädern montiert sind. Optionale 21-Zoll-ALPINA CLASSIC-Räder zeichnen sich durch ein super-minimalistisches Design aus. Durch das Schmieden von Aluminium mit hoher Dichte und hoher Festigkeit wird eine Gewichtsersparnis von mehr als 20% der ungefederten Masse pro Rad erzielt.

Für Kunden, die es wünschen, sind 20-Zoll-Ganzjahresreifen als kostenlose Option erhältlich.

Ein überarbeitetes Bremssystem, das jetzt die Brake-by-Wire-Technologie verwendet, kombiniert leistungsstarke Bremskraft mit konsistenter Bremspedalrückmeldung. An der Vorderachse sind 4-Kolben-Festsättel mit 15, 55 x 1, 42 Zoll großen Scheiben gepaart. An der Hinterachse sind schwimmende Bremssättel jetzt mit größeren 15, 67 x 1, 10 Zoll großen Scheiben gepaart.

Außendesign.

Genau wie der 7er Facelift ist auch der BMW Nierengrill größer geworden und bildet zusammen mit neuen schlanken Scheinwerfern das polarisierende Frontend-Erscheinungsbild. Eine neue Frontstoßstange mit funktionellen Lufteinlässen, frei schwebendem ALPINA-Schriftzug und horizontalen Zeichenlinien arbeitet mit dem Heckspoiler zusammen, um den Auftrieb an Vorder- und Hinterachse für eine hervorragende Hochgeschwindigkeitsstabilität effektiv auf nahezu Null zu reduzieren.

Die exklusiven Lackierungen in ALPINA Blue Metallic und ALPINA Green Metallic sind Markenzeichen, die ausschließlich BMW ALPINA Automobilen vorbehalten sind. Eine breite Palette anderer Lackierungen von BMW und BMW Individual ist ebenfalls erhältlich.

Innenarchitektur und Ausstattung.

Nappaleder, multifunktionale Komfortsitze, Lederinstrumententafel, Keramikeinsätze an Bedienelementen und sanft schließende Türen gehören zur Standardausstattung. Funktionen wie ein farbiges Head-up-Display, eine Rückfahrkamera und die neuesten Navigations- und Kommunikationssysteme des BMW iDrive 7 unterstützen das mühelose Fahren.

Dezentes ALPINA, das die Exklusivität und den individuellen Stil der Anzeigen im Interieur des neuen ALPINA B7 detailliert. Das von Hand aus außergewöhnlich hochwertigem LAVALINA-Leder gefertigte Sportlenkrad mit blauen und grünen Nähten besticht durch seine luxuriöse Haptik auf den ersten Blick.

Beispiele für exklusive Ausstattungsmerkmale sind zeitgenössischer Klavierlack oder klassische Innenausstattung aus Myrtle Luxury Wood, Einstiegsleisten mit blauer Beleuchtung, Inschriften des Modells ALPINA B7 und eine individuelle Produktionstafel.

Das fortschrittliche digitale Farbdisplay in Farbe verfügt über ein neues ALPINA-Design mit einer klassischen oder dynamischen Visualisierung, je nach ausgewähltem Fahrmodus. Es ist mit den neuesten Konnektivitäts- und Kommunikationsfunktionen vernetzt.

Eine Reihe von Verbesserungen dienen dazu, den akustischen Komfort an Bord der neuen ALPINA B7 zu verbessern. Der Reifengeräuschpegel im Heck der exklusiven Performance-Luxus-Limousinen wurde durch neue Abschirmungen in den Hinterradkästen reduziert. Eine weitere Reduzierung des Innengeräuschpegels wird durch verbesserte Schalldämmelemente im Bereich der B-Säule, der Sicherheitsgurtauslassabdeckungen und der Rücksitzlehne erreicht. Verbundglas mit einer erhöhten Dicke von 0, 2 Zoll wird jetzt nicht nur für die Windschutzscheibe, sondern auch für die Seitenfenster und die Heckscheibe verwendet.

Der 2020 ALPINA B7 verfügt über den Backup-Assistenten, der dem Fahrer hilft, Parkplätze zu verlassen oder zu manövrieren, wenn der Platz begrenzt ist. Dies erfolgt durch Speichern der Lenkbewegungen, die während des letzten Vorwärtsmanövers des Fahrzeugs bei Fahrten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 35 km / h ausgeführt wurden. Das System ist dann in der Lage, das Fahrzeug über Entfernungen von bis zu 50 Metern entlang genau der Linie zu steuern, die es beim Vorwärtsfahren genommen hat. Der Fahrer muss lediglich die Gas- und Bremspedale betätigen und die Umgebung des Fahrzeugs überwachen.

Serienmäßig beim neuen ALPINA B7 ist der BMW Intelligent Personal Assistant, ein intelligenter, digitaler Helfer, der auf die Aufforderung „Hey BMW“ reagiert und ein wesentliches Element des Betriebssystems iDrive 7 ist.