Anonim
BMW M2 Competition test drive review 106 830x553

Die schnellste Rundenzeit auf dem Nürburgring mit einem bestimmten Auto zu fahren, scheint heutzutage ein ziemlicher Maßstab zu sein, obwohl im wirklichen Leben eine solche Leistung…

Die schnellste Rundenzeit auf dem Nürburgring mit einem bestimmten Auto zu fahren, scheint heutzutage ein ziemlicher Maßstab zu sein, auch wenn diese Leistung im wirklichen Leben keine Rolle spielt. Tatsächlich verwenden einige Hersteller Tricks, um eine schnellere Rundenzeit als die tatsächlich erzielten zu erzielen, indem sie die schnellsten Zeiten addieren, die in bestimmten Abschnitten aufgezeichnet wurden. Aber das hat BMW mit dem M2-Wettbewerb nicht gemacht. Anstatt eine ganze Marketingkampagne darüber zu starten, wie schnell das Auto auf der berühmten Strecke sein könnte, hielten sie die Dinge einfach.

Natürlich sind einige Leute neugierig, wie schnell der Competition M2 durch die Grüne Hölle fahren kann, aber das ist eine Minderheit, da die meisten Leute dieses Auto kaufen werden, nur weil es nicht beängstigend ist, zu fahren. Es ist flink, klein (nach heutigen Maßstäben), agil und fast analog, und genau das lieben BMW M-Enthusiasten. Kein Wunder also, dass der M2 heutzutage ein Aushängeschild der M-Division geworden ist.

BMW M2 Competition test drive review 108 830x553

Versteh mich nicht falsch, ich bin sicher, dass der M2-Wettbewerb auf dem Ring mithalten kann. Tatsächlich gibt es unten ungefähr 9 Minuten Filmmaterial, das diesen Punkt belegt. In den Händen eines erfahrenen Fahrers - der Mann hinter dem Lenkrad fährt seinen Lebensunterhalt mit einem Ringtaxi - kann es viel Nervenkitzel und eine großartige Erfahrung bieten. Dies ist hier der Fall, da Moran vom Besitzer dieses M2-Wettbewerbs gebeten wurde, sein Auto durch die Grüne Hölle zu fahren, um zu sehen, wozu es fähig ist.