Anonim
BMW Welt Presentation Space 5 830x553

BMW gab heute die Ergebnisse eines neuen und anderen Projekts bekannt. Der deutsche Autohersteller steht kurz vor der Enthüllung des aufgefrischten BMW 7…

BMW gab heute die Ergebnisse eines neuen und anderen Projekts bekannt. Der deutsche Autohersteller steht kurz vor der Enthüllung des aufgefrischten BMW 7er und das Unternehmen entschied, dass das Flaggschiff eine geeignete Bühne dafür nutzen könnte. Aus diesem Grund wurde eine Art Task Force eingerichtet, zu der der Senior Vice President von BMW, Adrian van Hooydonk, die in Mailand ansässige Architektin und Designerin Patricia Urquiola und die BMW Welt gehören, um einen neuen Raum für die Präsentation des Autos zusammenzustellen.

Zu diesem Anlass haben die Bayern auch grundsätzlich bestätigt, dass das Auto ab morgen vollständig der Welt gezeigt wird. Die Enthüllung findet in der BMW Welt in dem neuen Raum statt, der mit Hilfe der 3D-Drucktechnologie auf einer Fläche von 322 Quadratmetern speziell dafür geschaffen wurde. Das Ziel dieser Installation war es, Luxus und Freiheit zu verbinden, zwei Aspekte, die etwas definieren können, was der 7er auf den Tisch bringt. Deshalb wurde Urquiola gebeten, der Welt ihre Interpretation von Luxus zu zeigen.

BMW Welt Presentation Space 23 830x553

Zu diesem Zweck konzentrierte sie sich auf die Freiheit, da dies aus ihrer Sicht der ultimative Luxus ist. Darüber hinaus ließ sie sich vom BMW M8 Gran Coupé Concept, seiner Farbverlaufsfarbe und dem Fotoshooting auf einem zugefrorenen See inspirieren, die alle gemeinsam an der Umgestaltung des Raums im BMW Welt Museum durch die Designerin arbeiteten. Das Endergebnis in der BMW Welt ist ein Entwurf für die Präsentation der neuen Flaggschiffmodelle von BMW, nicht nur des 7er LCI. Klassischer Terrazzo arbeitet mit modernster 3D-Drucktechnologie zusammen und verleiht den 3D-gedruckten Elementen, die auf dem Boden des Raums verwendet werden, ein Gefühl von organischen Linien.

BMW Welt Presentation Space 14 553x830