Anonim
BMW 7 Series LCI vs Pre LCI 7 of 14 830x553

Seit der Vorstellung des neuen BMW 7er LCI haben wir einige seiner Hauptkonkurrenten, die Mercedes-Benz S-Klasse und die…

Seit der Vorstellung des neuen BMW 7er LCI haben wir einige seiner Hauptkonkurrenten, die Mercedes-Benz S-Klasse und den Audi A8, damit verglichen. Dieser Vergleich ist jedoch der wichtigste: Sieht er besser aus als das Auto, das er tatsächlich ersetzt?

Als die G11 7-Serie erstmals vorgestellt wurde, stieß sie auf eine lauwarme Reaktion. Es sah nicht schlecht aus, aber es war nicht so interessant oder hübsch, wie viele Fans und Enthusiasten es sich erhofft hatten. Es sah irgendwie gut aus. Und das ist in seinem Segment in Ordnung, um ehrlich zu sein, da High-End-Luxusautos (insbesondere solche aus Deutschland) eher zurückhaltend und elegant als auffällig sind. Trotzdem hofften die Fans auf etwas mehr. Also gab BMW ihnen mehr. Eine Menge mehr.

BMW 7 Series LCI vs Pre LCI 5 of 14 BMW 7 Series LCI vs Pre LCI 8 of 14

Die Nierengitter des neuen 7er LCI sind jetzt deutlich größer als zuvor. Die meisten Fans sind darüber verärgert, da es so aussieht, als hätte BMW ein paar Mal auf "Vergrößern" geklickt und es einen Tag genannt. Persönlich mag ich es ein bisschen mehr, weil ich lieber einen dreisten Charakter als keinen Charakter hätte, aber ich kann die Kritik vollständig verstehen. Beim neuen 7er geht es jedoch um mehr als nur um seine massiven Gitter.

Image Image

Die Motorhaube ist ebenfalls etwas anders, mit subtileren, aber auch sportlicheren Formen, und die Scheinwerfer sind ebenfalls neu. Die vorderen Lufteinlässe wurden ebenfalls geändert, wobei das Standardmodell solche erhält, die denen des coolen BMW Vision Luxury Future Concept auffallend ähnlich sehen. Insgesamt ist das neue Gesicht also etwas schöner als das alte.

Auch die neue Luftentlüftung an der Seite des Autos hat sich geändert, zusammen mit der dazugehörigen Verkleidung. Es sieht nicht mehr wie ein Hockeyschläger aus und ist stark verbessert.

Image Image

Hinten sind die Rücklichter neu, ähnlich wie beim neuen BMW 8er, und sehen besser aus als zuvor. Die größte Änderung an den Rückleuchten ist jedoch die Hinzufügung eines Lichtbalkens, der sie verbindet. Es ist sehr intelligent integriert und sieht nicht nur nachträglich aus und verleiht dem Backend einen viel gehobeneren und High-Tech-Look. Es gibt auch einige zusätzliche Skulpturen in der hinteren Stoßstange, die gut aussehen.

Image Image

Der enttäuschendste Aspekt des neuen 7er LCI muss aus dem Innenraum kommen. BMW hatte die Chance, den Bereich, der am meisten gegen die S-Klasse, ihren härtesten Konkurrenten, kämpfte, wirklich aufzuwerten. Alles, was geändert wurde, war das iDrive-System, das jetzt das neueste der Marke ist, und das Kombiinstrument wurde gegen das neue digitale Cockpit von BMW ausgetauscht. Es gibt auch einige subtilere Details, wie zum Beispiel einige schöne Ledersteppungen an den Armlehnen und die Tablets auf der Rückseite sind jetzt berührungsfähig. Abgesehen davon ist der Innenraum jedoch ziemlich gleich.

Welches ist eine echte Schande. BMW hatte nicht nur die Möglichkeit, es noch weiter zu verbessern, sondern verfügt auch über die Fähigkeit. Warum nicht den gleichen neuen Kristallschalthebel wie den X7 geben? Warum geben Sie ihm nicht den neuen gerändelten Aluminium-iDrive-Controller, der hochwertiger ist? Oder vielleicht das gesamte neue Mittelkonsolenlayout im Allgemeinen? Hier gibt es mehr Raum für einfache Verbesserungen, und dieses Upgrade scheint etwas schwach zu sein.

Image Image

Insgesamt scheint der neue 7er LCI jedoch eine Verbesserung zu sein. Es ist eine schockierende Veränderung, die eine Menge Kritik hervorruft, aber auch eine, die wahrscheinlich bei den Fans wachsen wird. Nur die Zeit wird es zeigen.

Image Image