Anonim
bmw m2 competition horatiu 830x553

Der BMW M2 Wettbewerb hat eine recht interessante Position auf dem Markt. Aufgrund seines Preises kann es in zwei verschiedenen Welten verglichen werden…

Der BMW M2 Wettbewerb hat eine recht interessante Position auf dem Markt. Aufgrund seines Preises kann es in zwei verschiedenen Welten von Autos verglichen werden. In der allgemeineren Welt wird der M2 Comp mit Autos wie dem Porsche Cayman, dem Audi TT RS und sogar dem Alpine A110 (in Europa) verglichen. Es kann aber auch mit Autos wie dem Ford Mustang GT und dem Camaro SS verglichen werden, Autos, die billiger, aber genauso schnell sind. Vielleicht noch schneller. Letzterer Vergleich ist für BMW und seine Enthusiasten etwas neu. Als Road & Track den M2 Comp gegen den Camaro SS antrat, wurden wir darauf aufmerksam.

In diesem Test brachte R & T den M2-Wettbewerb und den Camaro SS 1LE zum Thermal Club in Palm Springs, Kalifornien, um herauszufinden, welches dieser beiden Autos das bessere Rennauto ist.

BMW M2 Competition test drive review 103 830x553

Den BMW M2 Wettbewerb kennen wir bereits gut. Es ist eine aufgepeppte Version des bereits bulligen BMW M2. Jetzt ist ein 3, 0-Liter-I6-Motor mit zwei Turboladern mit 405 PS und 406 lb-ft Drehmoment ausgestattet. Dieser schlagkräftige Sechszylinder ist mit einem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe gekoppelt (in diesem Test ist ein Sechsgang-Schaltgetriebe optional), das die Kraft nur auf die Hinterräder überträgt. Sein Leergewicht (mit DCT) beträgt 3.655 lbs.

Der Camaro SS 1LE verfügt über einen 6, 2-Liter-V8 mit Saugmotor, der 455 PS und 455 lb-ft Drehmoment leistet. In diesem Test wird dieser stämmige V8 mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe kombiniert und treibt natürlich nur die Hinterräder an. Es ist zwar leistungsstärker, bringt aber 3.780 Pfund auf die Waage.

2019 Chevrolet CamaroSS 002 830x352