Anonim
2017 BMW 4 Series Convertible test drive 25 750x500

Nach der Veröffentlichung des neuen G20 BMW 3er ist der 4er das älteste Gefühlsauto im Stall der Bayern. Basierend …

Nach der Veröffentlichung des neuen G20 BMW 3er ist der 4er das älteste Gefühlsauto im Stall der Bayern. Basierend auf dem F30-Chassis sieht das F32 4 Series (Cabrio oben abgebildet) im Vergleich zu seinen neuen Konkurrenten und sogar seinen eigenen neuen Geschwistern ernsthaft veraltet aus und fühlt sich auch so an. Es braucht also dringend ein Update. Zum Glück ist einer unterwegs und die Cabrio-Version wurde gerade beim Testen erwischt. (Wir besitzen die Spionagefotos nicht, aber sie sind hier zu sehen)

Auf diesen neuen Spionagefotos sehen wir die neuen Tests des BMW 4er Cabrio auf der Straße, die schwere Tarnfarben und das Dach tragen. Dieses Dach ist das wichtigste Thema dieses neuen 4er Vert. Das liegt daran, dass es eher auf ein Stoffverdeck als auf ein Metallverdeck umgestellt wird. Viele Kunden mögen das Hardtop des aktuellen Autos, aber die meisten Enthusiasten sind nicht so viele Fans. Das liegt daran, dass das faltbare Metalldach viel Gewicht und unnötige Komplexität hinzufügt.

Daher ist das neue Verdeck wahrscheinlich ein willkommener Anblick für diejenigen Enthusiasten, die ein geringeres Gewicht und Einfachheit bevorzugen. Wie die meisten Enthusiasten zustimmen werden, sieht ein Verdeck etwas hochwertiger aus, weshalb Rolls Royce, Bentley und Aston Martin bei ihren Cabriolets alle auf Stoffdächer setzen.

2017 BMW 4 Series Convertible test drive 32 750x500

Auf diesen Fotos sehen wir auch das neue Interieur. Wie erwartet hat der neue 4er im Grunde das gleiche Interieur wie sein 3er-Geschwister. Es verfügt über den gleichen iDrive-Bildschirm und -Controller, den gleichen Schalthebel, die gleichen digitalen Anzeigen und die gleichen Klimaregler. Es ist im Grunde genau das gleiche wie beim neuen 3er, was kein Schock ist. Trotzdem ist es ein tolles Interieur und eine enorme Verbesserung gegenüber dem alten Auto.

Dynamisch war das 4er Cabrio der Vorgängergeneration nicht besonders gut. Es war zu schwer und strukturell nicht steif genug, um sich erstklassig oder lustig zu fühlen. Meine letzte Erfahrung in einem war im vergangenen Sommer in einem M4 Cabrio und jede einzelne Beule ließ das gesamte Auto wackeln und wackeln. Es war keine erstklassige oder erfreuliche Erfahrung. Es fühlte sich auch schlampig an und war nicht so reaktionsschnell, wie wir es gerne hätten.