Anonim
bmw 3 series san luis 830x553

Laut einigen Bulletins von Händlern haben die ersten BMW G20 3er Modelle, die im Werk San Luis Potosí in Mexiko gebaut wurden, möglicherweise nicht alle…

Laut einigen Händlerbulletins verfügen die ersten BMW G20 3er Modelle, die im Werk San Luis Potosí in Mexiko gebaut wurden, möglicherweise nicht über alle verfügbaren Pakete und Funktionen wie die in Deutschland hergestellten. Die ersten Zuteilungen für die G20 3-Serie sind für April und Mai geplant. Mit zunehmender Produktion werden die gleichen Spezifikationen wie für die anderen Werke angeboten.

Das Bulletin besagt, dass das Luxuspaket und das M Sportpaket zusammen mit der elektrischen Heckklappe und der Rücksitzheizung nicht in diesen ersten Modellen enthalten sein werden. Die folgenden Farben sind ebenfalls nicht erhältlich: Glacier Silver Metallic, Mineral White Metallic und Mediterranean Blue Metallic.

bmw 3 series san luis 830x623

Höchstwahrscheinlich werden die Zuordnungen an das richtige Werk weitergeleitet, nachdem der Kunde eine Bestellung aufgegeben hat. Dies sollte sich also nicht auf den Bestellvorgang auswirken.

Bereits im Oktober stellte das mexikanische Werk in San Luis Potosí sein erstes BMW Modell vor. Ein alpinweißer BMW 3er mit dem Sport Line-Paket ist das erste Modell, das die neue Produktionslinie in Mexiko auf den Markt bringt.

Die siebte Generation des BMW 3er wird in Kürze in drei Werken vor der Markteinführung am 9. März 2019 in Produktion gehen: München, Shenyang und San Luis Potosí, Mexiko.

Der Bau des neuen Werks in Nordamerika begann im Jahr 2016 und wurde in diesem Jahr abgeschlossen. Die nordamerikanischen Werke in Spartanburg und San Luis Potosi, Mexiko, werden eine Gesamtkapazität von 750.000 Fahrzeugen haben, von den derzeit geplanten 410.000.

BMW hat 1 Milliarde Dollar in das Werk in San Luis Potosí investiert.

Die Anlage wird eine Kapazität von bis zu 150.000 Autos pro Jahr haben und vollständig auf Wind- und Solarenergie angewiesen sein. Die neuesten Fortschritte von BMW in der Automobilherstellung werden Teil des mexikanischen Werks sein, das nach 3D-Plänen gebaut wurde und erstmals digitale 3D-Scantechnologie verwendet.