Anonim
BMW M3 CS test drive review 36 830x553

Der BMW M3 ist eines der bekanntesten Autos in der Geschichte des Automobils. Es hat das High-End-Sportcoupé / die High-End-Sportlimousine erfunden. Trotz …

Der BMW M3 ist eines der bekanntesten Autos in der Geschichte des Automobils. Es hat das High-End-Sportcoupé / die High-End-Sportlimousine erfunden. Trotz seines ikonischen Status scheinen Enthusiasten mit der aktuellen Generation nie ganz zufrieden zu sein und sehnen sich immer nach der vorherigen Generation. Das war noch nie so wahr wie jetzt. Der F80 BMW M3 ist möglicherweise der am stärksten kritisierte M3 von allen. Car Throttle geht jedoch davon aus, dass es als einer der ganz Großen und möglicherweise sogar als der beste M3 aller Zeiten in die Geschichte eingehen wird.

Sie fragen sich vielleicht, wie jemand so schmutzige Gedanken über einen turbogeladenen M3 denken könnte, etwas so Unreines? Sie erklären jedoch mit fünf interessanten Punkten. So war der F80 BMW M3 trotz deutlich geringerer Leistung genauso schnell wie seine Konkurrenten. Sein 3, 0-Liter-I6 mit zwei Turboladern leistete im Vergleich zu den anderen Fahrzeugen des Segments immer gute 50-70 PS, konnte sich jedoch immer mit seinen stärkeren Konkurrenten wie dem Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio und dem Mercedes-AMG C63 S messen.

BMW M3 CS test drive review 50 830x553

Ein weiterer interessanter Punkt ist, dass der F80 BMW M3 schon immer etwas skizzenhaft war. Sein reichliches Drehmoment - unterstützt von einer niedrigen, flachen Drehmomentkurve - und sein sehr aufregendes hinteres Differential machen den aktuellen M3 ein bisschen unheimlich, wenn er unter anderen als perfekten Bedingungen fährt. Wenn Sie Ihren Fuß in eine M3-Mitte in der Mitte der Ecke setzen, werden Sie bald herausfinden, wie Bäume schmecken. Aber das ist laut CT tatsächlich eine Tugend, weil es den M3 zu etwas macht, das respektiert und sorgfältig gefahren werden muss. Es ist nicht so einfach zu fahren wie andere aktuelle Sportwagen.

Es hat auch einen gut aussehenden Motor. Das mag etwas seltsam und trivial sein, aber es ist eigentlich ein guter Punkt. Fast alle Motorschächte sind komplett mit schwarzem Kunststoff verkleidet, einschließlich BMWs. Der M3 hat jedoch nur ein kleines Stück Plastik, das den Ventildeckel bedeckt. Der Rest ist ziemlich exponiert, mit einem fantastisch aussehenden Ladekühler für die Turbos und der wunderschönen Carbonfaser-Strebenstrebe.

BMW M3 CS test drive review 77 830x553