Anonim
BMW G20 3 Series M Performance Parts 2019 1 830x553

Das erste vollelektrische Modell von BMW, das in naher Zukunft offiziell für den Start bestätigt wurde, ist der BMW iX3. Der SUV wird die eDrive-Technologie der vierten Generation verwenden…

Das erste vollelektrische Modell von BMW, das in naher Zukunft offiziell für den Start bestätigt wurde, ist der BMW iX3. Der SUV wird die eDrive-Technologie der vierten Generation verwenden, um sich fortzubewegen, und wird vom Management in München angesichts seiner technischen Daten und der Verkaufsentwicklung des BMW X3 als erste Wahl angesehen. Der kompakte SUV ist eines der meistverkauften Autos von BMW und es scheint eine gute Idee zu sein, ihn mit einem elektrischen Antrieb anzubieten. Weitere Elektromodelle sind derzeit in Vorbereitung, aber wir waren ziemlich enttäuscht zu hören, dass der G20 3er zum Zeitpunkt seiner Einführung keine EV-Version erhalten wird.

Zumindest scheint dies derzeit für Europa und die USA der Fall zu sein, da unsere Quellen behaupten, dass das Management über die Einführung einer solchen Version in China nachdenkt, das sich schnell zum größten Elektroautomarkt der Welt entwickelt, nachdem es bereits zum größten Automarkt der Welt geworden ist in Bezug auf das Volumen. Ein solcher Schritt wäre auf jeden Fall finanziell sinnvoll, da die chinesische Regierung nachdrücklich auf die Einführung von Elektrofahrzeugen in größerem Umfang drängt.

BMW i Vision Dynamics 13 830x553

Chinesischen Kunden werden alle Arten von staatlichen Zuschüssen angeboten, um sie mehr denn je für Elektrofahrzeuge zu interessieren, sowie alle Arten von Trinkgeldern. Da BMW seine Autos vor Ort im Werk Shenzen montiert, könnte es für sie außerdem erheblich rentabel sein, auf dem asiatischen Markt einen Elektrofahrzeug anzubieten. Laut unseren Quellen könnte dieser elektrische 3er denselben Antriebsstrang verwenden wie das kommende i4-Modell, das in ein paar Jahren eingeführt werden soll.

Der elektrische 3er könnte auf dem chinesischen G28-Modell gebaut werden, bei dem es sich um eine Version des 3er mit langem Radstand handelt. Da der BMW i4 einen eigenen Karosseriestil haben wird, der auf dem 4er Gran Coupé basiert, ist es durchaus möglich, dass er beim Erscheinen stilvoller und größer als der 3er ist, um sicherzustellen, dass die beiden nicht verwechselt werden die Straße. Dies könnte einen unterschiedlichen Preis und eine unterschiedliche Einführung auf verschiedenen Märkten rechtfertigen.