Anonim
BMW Z4 45 830x553

Der neue BMW Z4 wird voraussichtlich im Frühjahr 2019 in die Ausstellungsräume der Welt kommen, aber bis dahin können Sie bereits bestellen…

Der neue BMW Z4 wird voraussichtlich im Frühjahr 2019 in den Ausstellungsräumen der Welt erhältlich sein. Bis dahin können Sie jedoch bereits einen bestellen, wenn Sie möchten, indem Sie einfach Ihren Händler vor Ort besuchen oder online gehen. In den USA haben Kunden nur zwei Möglichkeiten: das sDrive30i-Modell und das M40i-Modell. Und während die Preise für Letzteres Anfang dieser Woche durchgesickert sind, wird Ersteres sicherlich erheblich günstiger sein.

Zu Recht auch, denn der sDrive30i wird mit zwei Zylindern weniger, viel weniger Leistung und weniger Standard-Kit geliefert. Wie sich herausstellt, wird das Modell sDrive30i bei 49.700 US-Dollar ohne die Ziel- und Bearbeitungssteuer von 995 US-Dollar starten. Wenn Sie alles zusammenzählen, erhalten Sie einen Preis von 50.695 US-Dollar für den 255 PS offenen 2-Sitzer. Das Standard-Kit umfasst unter anderem graue 18-Zoll-V-Speichen-Orbit-Räder (Stil 770), Multifunktions-Sportlenkrad, variable Lenkung, Außenverkleidungen aus satiniertem Aluminium, dynamische Geschwindigkeitsregelung, LED-Scheinwerfer, M Sportsitze und das Live Cockpit Professional-Kombiinstrument.

BMW Z4 M40i test drive 91 830x554

Unter den Optionen finden Sie Vernasca-Leder und verschiedene Pakete, mit denen Sie mehr Ausrüstung für weniger Geld erhalten. Das M Sport-Paket ist möglicherweise einen Blick wert, ebenso wie das Track Handling-Paket, das M Sport-Bremsen, M Sport-Differential und das Adaptive M-Fahrwerk enthält. Mit dem Fahrassistenzpaket können Sie Ihr Verdeck auch so konfigurieren, dass es eine andere Farbe oder die fortschrittlichsten Funktionen des Fahrassistenten aufweist, die BMW jemals in einem Auto installiert hat.