Anonim
2 6 830x553

Das Tesla Model 3 ist eine der guten EV-Optionen, wenn Sie eine in die Hände bekommen können. Es hat viel Reichweite und…

Das Tesla Model 3 ist eine der guten EV-Optionen, wenn Sie eine in die Hände bekommen können. Es bietet von Anfang an viel Reichweite und geradlinige Leistung, ohne sich zu sehr anstrengen zu müssen. Es ist auch ein Elektroauto und es kann Ihnen immer noch einige Steuerrabatte bringen. Was ist nicht zu mögen? Nun, viel, wenn wir den Jungs von Throttle House glauben wollen, die es gegen einen ganz anderen Rivalen auf die Probe gestellt haben: den BMW M2 Competition.

Wir haben gesehen, dass das Modell 3 mit dem 3er vor und mit dem M3 verglichen wurde, aber der M2-Wettbewerb kann im Vergleich etwas zu unterschiedlich sein. Erstens sind die beiden in Bezug auf die Kundendemografie ziemlich weit entfernt. Modell 3 ist aufgrund seiner Batterien auch viel schwerer. In Sachen Leistung gewinnt der BMW, aber der Tesla ist ein Allradantrieb mit dem offensichtlichen Vorteil eines sofortigen Drehmoments.

Capture 14 830x402

Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass die Kraft des Tesla hauptsächlich auf das Hinterrad übertragen wird, was ihn zu einem Auto mit einer Vorspannung von fast 50:50 macht, was zu seinen Gunsten wirkt. Die M2 ist jedoch eine völlig andere Maschine, die jahrzehntelange Raffination in den BMW M Labors verkörpert. Es hat auch die ursprünglichen guten Teile aus dem M2 mit einigen Extras aus dem M3 verschmolzen und das Ergebnis ist großartig.

Die Gutachter hatten auch ein Handbuch für ihre Testzwecke, das nach Angaben der BMW-Besitzer dasjenige ist, das es zu bekommen gilt. Aber was ist ihre Schlussfolgerung zu den beiden Autos?