Anonim
P90332088 baudouin denis receiving lider elektromobilnoci 2018 cop24 12 2018 2247px 830x553

An der UN-Klimakonferenz 2018 in Katowice, Polen, nehmen derzeit Mitglieder aus verschiedenen Branchen teil, darunter die BMW Group. Die Deutschen nahmen …

An der UN-Klimakonferenz 2018 in Katowice, Polen, nehmen derzeit Mitglieder aus verschiedenen Branchen teil, darunter die BMW Group. Die Deutschen nutzten diese Gelegenheit, um eine ziemlich wichtige Ankündigung zu machen und behaupteten, dass ihre Anlagen in Europa heute nur erneuerbare Energien nutzen, ein gewagter Schritt, um die CO2-Emissionen so weit wie möglich zu senken. Darüber hinaus hat sich BMW verpflichtet, dafür zu sorgen, dass dies bis 2020 für seine weltweiten Standorte gilt, ein noch ehrgeizigeres Ziel.

Die BMW Group hat sich zu einem ganzheitlichen Ansatz in Bezug auf Emissionen bei der Herstellung von Autos verpflichtet. In dieser Hinsicht ist die Herstellung seiner BMW i Fahrzeuge eine erfolgreiche Geschichte. CFK für den BMW i3 und i8 wird aus erneuerbaren Energien aus dem Mosessee hergestellt, während die Montagelinien im Werk Leipzig ebenfalls mit sauberer Energie betrieben werden. Auf diese Weise stellt BMW nicht nur sicher, dass der CO2-Fußabdruck der Autos so gering wie möglich ist, sondern die Energiekosten werden erheblich gesenkt.

BMW Industry 4.0 30 830x553

BMW ist Hauptsponsor des Sustainable Innovation Forum, das seine 9. Ausgabe feiert. Diese Veranstaltung ist die wichtigste Nachhaltigkeitsveranstaltung auf der UN COP und bietet führenden Akteuren aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in verschiedenen Sektoren und Branchen die perfekte Plattform, um die Herausforderungen einer nachhaltigen Entwicklung zu diskutieren. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt auf vier Schlüsselbereichen: Kreislaufwirtschaft, nachhaltige Mobilität, Energiewende und Klimafinanzierung.