Anonim
BMW M850i images track 12 830x553

Seit etwa einem Jahrzehnt haben BMWs keinen physischen Ölmessstab mehr, um das Motoröl zu überprüfen. Stattdessen werden Sensoren und das iDrive-System verwendet…

Seit etwa einem Jahrzehnt haben BMWs keinen physischen Ölmessstab mehr, um das Motoröl zu überprüfen. Stattdessen werden Sensoren und das iDrive-System verwendet, um den Ölstand anzuzeigen. Es ist etwas, das BMW-Enthusiasten ziemlich beunruhigt, da die meisten Getriebeköpfe ihre Flüssigkeiten und ihre Qualität gerne physisch sehen. Es ist auch etwas, worüber ich jedes Mal, wenn ich ihnen ein BMW Presseauto zeige, ständige Beschwerden von Oldtimern höre. Es ist anstrengend. Zum Glück könnte das bald enden, denn es scheint, als würde der BMW M850i ​​seinen Ölmessstab wiedererlangen.

Ein Benutzer von Bimmerpost hat kürzlich einige Bilder des 4, 4-Liter-V8 mit zwei Turboladern unter der Motorhaube des BMW M850i ​​mit einem physischen Ölmessstab in der Hand gepostet. Direkt neben dem Öleinfülldeckel befindet sich eine kleine schwarze Plastiklasche, die eigentlich der Ölmessstabgriff ist. (Sie können die Fotos hier sehen)

Wir haben das heute früher gesehen, waren uns aber nicht sicher, ob es echt war oder nicht, da wir von BMW nichts davon gehört hatten und es selbst nicht bemerkt hatten. Jalopnik war ebenso zögerlich und wandte sich zur Klärung an einen BMW-Sprecher. Anscheinend war dieser Sprecher ebenso schockiert, sagte aber, dass es legitim erscheint.

BMW M850i Coupe review drive 151 830x553

Wir werden in Kürze einige Zeit mit dem BMW M850i ​​sowie dem neuen M5 Competition und einigen anderen verschiedenen neuen BMWs verbringen. Auf diese Weise können wir sehen, ob dies etwas ist, das BMW zurückbringen wird, oder ob es nur für den M850i ​​gilt. Wir sehen es ehrlich gesagt nicht als Letzteres, einfach weil der M850i ​​eine Variation desselben Motors verwendet, der andere BMW Modelle antreibt. Wir sehen dies also nicht als einmalig an.

Vielleicht ist das aber nur Wunschdenken. Als Getriebeköpfe prüfen wir gerne unser eigenes Öl, daher ist dies sehr aufregend zu sehen.