Anonim
Capture 6 830x553

BMW hat die M-Besetzung in diesen Tagen komplett verändert. Der deutsche Hersteller entschied, dass es eine gute Idee ist, nicht nur die…

BMW hat die M-Besetzung in diesen Tagen komplett verändert. Der deutsche Hersteller entschied, dass es eine gute Idee ist, nicht nur die "normalen" M-Autos herauszubringen, sondern auch verbesserte Versionen. So haben wir beispielsweise im M4-Sortiment jetzt nicht weniger als vier verschiedene Modelle: den BMW M4, den BMW M4 Competition, den M4 CS und den M4 GTS. Die letzten beiden Modelle sind im Grunde genommen limitierte Modelle, aber sie sind eine andere Variante dessen, was letztendlich dasselbe Basisauto ist.

Die Unterschiede zwischen ihnen mögen auf den ersten Blick gering erscheinen, aber sie unterscheiden jedes Modell in jedem Vergleich, den Sie anstellen könnten. Ich hatte das Privileg, den BMW M4 CS ein paar Tage lang zu testen, und ich konnte nicht glauben, wie unterschiedlich er im Vergleich zum normalen M4 war. Auf dem Papier scheinen die Unterschiede extrem gering zu sein, insbesondere im Vergleich zum Wettbewerbsmodell, aber Sie können jeden einzelnen von ihnen auf der Strecke spüren.

BMW M4 CS test drive 40 830x553

Von der unterschiedlichen Federung über den zusätzlichen Grip der Hinterachse bis hin zum unterschiedlichen Motorverhalten wirkt sich alles zugunsten des M4 CS aus. In der Motorabteilung gewinnt es 10 PS im Vergleich zum M4 Competition und vor allem 50 Nm zusätzliches Drehmoment. Das macht den Unterschied im Video unten aus, zusammen mit den Reifen - mehr Grip - und dem geringeren Gewicht im Vergleich zum 450 PS starken M3 Competition.