Anonim

Das nächste Goodwood-Mitgliedertreffen, das nur für GRRC-Mitglieder (Goodwood Road & Racing Club) abgehalten wird, findet Anfang April 2019 statt. Während der gesamten Veranstaltung…

Das nächste Goodwood-Mitgliedertreffen, das nur für GRRC-Mitglieder (Goodwood Road & Racing Club) abgehalten wird, findet Anfang April 2019 statt. Obwohl die gesamte Veranstaltung zumindest öffentlich noch nicht geplant ist, wissen wir jetzt, dass der BMW M1 Procar wird dabei sein.

Für diejenigen, die es nicht wissen, war der BMW M1 Procar der Rennwagen, den BMW hergestellt und mit einer eigenen Rennserie ausgestattet hatte. Nach der Entwicklung des M1 wurde die geplante Rennserie ausrangiert, so dass BMW kein Rennen mehr für seinen neuen Rennwagen hatte. So kam es zu seiner eigenen, der M1 Procar-Serie. Es dauerte zwar nicht lange, aber es gab einige großartige Fahrer, ehemalige F1-Fahrer und einen der besten Rennwagen aller Zeiten, den BMW M1.

Laut einigen Fahrern der BMW M1 Procar-Serie machte der 3, 5-Liter-I6 mit Saugmotor des M1 ein unglaubliches Geräusch.

BMW M1 Procar 5 750x500

„Das Procar-Rennen war normalerweise besser als der Grand Prix. Ich habe es geliebt, diese Autos zu fahren, es war das Beste, unglaublich wettbewerbsfähig und diese Reihensechszylinder-Motoren machten ein wunderbares Geräusch. “ sagte Hans Stuck von der Procar-Serie, die immer an denselben Wochenenden den F1-Rennen folgen würde.

Auf dem GRRC-Mitgliedertreffen werden einige BMW M1 Procars einige Runden auf der berühmten Rennstrecke fahren und die Umgebung mit einem der größten Motorsportgeräusche aller Zeiten füllen. Top Gear behauptet jedoch, das Geräusch des M1 Procar sei das „großartig klingende Fahrzeug der Welt“. Das ist ein ziemlich großes Lob, besonders von TG, wo täglich hochpreisige Exoten und Hypercars getestet werden.