Anonim
2019 BMW M850i Coupe Black 9 830x553

Seit dem Debüt des 8er lesen, schauen und hören wir vom neuen BMW M850i. Es wurde jedoch wenig über die…

Seit dem Debüt des 8er lesen, schauen und hören wir vom neuen BMW M850i. Über das kleinere Geschwister des M850i, den dieselbetriebenen BMW 840d, ist jedoch wenig gesagt worden. Das liegt daran, dass BMW natürlich zuerst das aufregendere M Performance-Modell vorantreiben wollte. Jetzt haben jedoch einige Veröffentlichungen den neuen BMW 840d xDrive angetrieben. Wie kann sich der dieselbetriebene 8er von BMW mit seinem V8-Geschwister mit zwei Turboladern messen? Auto Express hat es herausgefunden.

Äußerlich unterscheidet sich der BMW 840d xDrive nicht wesentlich vom M850i. In der Tat sind die Unterschiede gering. Wenn Sie also einen 8er kaufen möchten und das Aussehen im Vordergrund Ihrer Bedenken steht, bleiben Sie beim Diesel, da dieser billiger ist und ziemlich gleich aussieht. Das heißt auch, dass es wunderschön aussieht. Sie erhalten also einen effizienten I6-Diesel mit Supermodel-Look. Win / Win.

Unter der Haut unterscheidet sich der BMW 840d xDrive auch nicht allzu sehr. Es verfügt immer noch über den gleichen xDrive-Allradantrieb, das gleiche Allradlenksystem, die gleiche Lenkung und Fahrwerksdynamik wie der M850i. Sicher, das Fahrwerk ist etwas weicher und komfortabler abgestimmt, aber das ist eigentlich eine Tugend des 840d, da er eher ein GT-Auto ist. Trotzdem ist es sportlich, macht Spaß zu fahren und hat eine hervorragende Lenkung und Dynamik.

2019 BMW M850i Coupe Black 23 830x623

Laut Auto Express wird auch die große Leistung des Twin-Turbo-V8 des M850i ​​nicht sonderlich vermisst. Während sein Diesel-Sechs-Topf nur 316 PS leistet, ein ziemlicher Rückgang gegenüber den 523 PS des M850i, leistet er ein sehr gesundes Drehmoment von 501 lb-ft. Es hat also immer noch Tonnen des gleichen niedrigen, drehmomentstarken Anstiegs wie der M850i, nur ohne seine Top-End-Leistung.