Anonim
Screenshot 28 830x553

Motorentausch in BMW ist nichts Neues, besonders wenn es um den E30 3er geht. Enthusiasten und Tuner tauschen gerne größere, leistungsstärkere Motoren aus…

Motorentausch in BMW ist nichts Neues, besonders wenn es um den E30 3er geht. Enthusiasten und Tuner lieben es, größere, leistungsstärkere Motoren in die Bucht eines E30 3er zu tauschen. Dadurch entsteht ein Leistungsgewicht, das absurd ist und unglaublichen Spaß macht. Wie wäre es jedoch mit dem Austausch eines alten E30 M3-Rennmotors gegen einen moderneren BMW?

Cencini Sport Cars Garage hat einen E90 BMW M3 WTCC-Renner entwickelt, der denselben 2, 3-Liter-Vierzylindermotor wie ein E30 M3 DTM-Rennwagen verwendet. Laut dem Poster dieses Videos leistet dieser Rennfahrer 320 PS bei erstaunlichen 8.200 U / min. Das klingt vielleicht nicht nach viel Leistung, besonders bei einem E90 M3, der viel größer und schwerer ist als der E30 M3, von dem er stammt, aber es ist reichlich. Dieser E90 M3 WTCC ist ausgezogen und wird dramatisch leichter, um offensichtlich Rennen zu fahren. 320 PS sind also mehr als genug, um schnell zu sein. Was noch weiter hilft, ist der relative Gewichtsverlust.

Screenshot 27 830x467

Im Vergleich zum alten 4, 0-Liter-V8 mit Saugmotor aus dem E90, der sehr modern und ziemlich schwer war, ist der Viertopf des E30 M3 DTM sehr klein und sehr leicht. Dadurch wird die Nase erheblich entlastet, wodurch das Einlenken schärfer wird und der Front-End-Grip verbessert wird, was im Rennsport hilfreich ist. Es ist auch weniger kompliziert, was eine bessere Zuverlässigkeit bedeutet. Denken Sie daran, BMW ist sehr lange mit diesem Motor gefahren und es ist ein sehr langlebiger, starker Motor.