Anonim
2015 bmw m3 m performance parts images 04 750x500

Tennisstar Nick Kyrgios, der gleichermaßen für sein Talent und seine Exzentrizität auf dem Platz bekannt ist, scheint auch ein BMW-Fan zu sein. Im Jahr 2015 sagt Kyrgios, dass er…

Tennisstar Nick Kyrgios, der gleichermaßen für sein Talent und seine Exzentrizität auf dem Platz bekannt ist, scheint auch ein BMW-Fan zu sein. Im Jahr 2015 sagte Kyrgios, dass er sein Auto gekauft habe, einen BMW F80 M3, aber jetzt steht das Auto zum Verkauf.

„Okay - normalerweise poste ich solche Sachen nicht in den sozialen Medien… aber diesmal eine besondere Ausnahme… dies war mein erstes Auto, das ich je gekauft habe und das ich von neuem besitze. Es ist an der Zeit, es loszulassen “, sagte Kyrgios in einem Facebook-Beitrag.

Nick Kyrgios BMW M3

Der australische Tennisstar sagt, das Auto sei in einwandfreiem Zustand, habe geringe Kilometer (in diesem Fall Kilometer) und sei gut gepflegt worden.

„Wie bereits erwähnt - im Besitz eines neuen Eigentümers. Sorgfältig gepflegt, regelmäßig gewartet, Lackschutz, nur 16.000 km, in der Nähe neuer Reifen, makelloses Auto, Innenausstattung aus Knochenleder. Jeder, der ernsthaft interessiert ist, sendet eine Mail, um eine Inspektion zu arrangieren. “

Vorhersehbar erhielt der Beitrag einige sarkastische Antworten von Fans, die sich fragten, warum der 16. Spieler der Welt den Verkauf seines Autos über Facebook für eine gute Idee hielt.

"Jemand braucht Geld für die Reise der Lehmsaison", antwortete Benjamin Martinez.

Kyrgios gab zurück: "Wahrscheinlich nicht, Kumpel" und bemerkte, dass er 280.000 Dollar verdient hatte, um das Halbfinale bei den Miami Open zu erreichen, wo er mit 7: 6, 6: 7, 7: 6 gegen Roger Federer verlor.

Zusammen mit seinem Bruder - dem F82 M4 - wird die M3-Limousine vom 3, 5-Liter-BMW TwinPower Turbo-Motor S55 angetrieben, der 425 PS und 406 lb-ft Drehmoment liefert und es der sportlichen Limousine ermöglicht, von 0 auf 100 km / h zu beschleunigen ) in nur 4, 1 Sekunden. Sowohl der M3 als auch der M4 waren ein großer Erfolg für die M Division, die 2016 Rekordverkäufe verzeichnete.