Anonim
BMW M1 barn 3 750x500

Der deutsche BMW Händler und Spezialist Mint Classics hat vielleicht das größte Juwel des Jahres gefunden - einen BMW M1 von 1981, der sich in…

Der deutsche BMW Händler und Spezialist Mint Classics hat vielleicht das größte Juwel des Jahres gefunden - einen 1981er BMW M1, der sich in den letzten 34 Jahren in einer Scheune versteckt hatte. Und viel Staub sammeln.

Mint Classics sagt, dass der M1 in einer italienischen Garage verrotten musste und seit 1982 nicht mehr berührt wurde. Dieser M1 läuft immer noch mit den Original-OEM-Reifen und - bereit dafür? - hat nur 7.392 Kilometer auf dem Kilometerzähler. Oder nur rund 4.600 Meilen. Oder durchschnittlich 135 Meilen pro Jahr gefahren.

BMW M1 barn 6 750x561

Mit der roten Farbe, in der wir die meisten M1 gesehen haben, ist der Supersportwagen trotz des langen Winterschlafes immer noch in gutem Zustand, und die Restaurierung wird wahrscheinlich schwieriger, wenn es um die Antriebskomponenten geht.

BMW M1 barn 2 750x563

Mint Classics sagt, dass es beabsichtigt, den M1 in seinen ursprünglichen Zustand zurückzubringen.

BMW-M1-Scheune-13

Der BMW M1 war möglicherweise der erste Supersportwagen des Alltags, ein Auto mit unglaublicher Leistung, das auch jeden Tag bequem gefahren werden konnte. Der 24-Ventil-, 3, 5-Liter-I6-Trockensumpf-Mittelmotor des M1 mit 24 Ventilen war ein Juwel. Er wurde für den Rennsport gebaut, eignet sich aber auch hervorragend für niedrige Geschwindigkeiten. Es entwickelte 266 PS, was 1980 ziemlich viel war, und war in der Lage, 0-60 in 5, 4 Sekunden und 8 Sekunden bis 100 Meilen pro Stunde. Das ist nach heutigen Maßstäben schnell, war aber 1980 ungeheuerlich.

BMW-M1-Scheune-7

Es wurden nur 430 Einheiten gebaut, was diesen Fund noch einzigartiger macht, wenn man bedenkt, dass einige von ihnen jetzt für etwa eine halbe Million Dollar verkauft werden.

Image
Image
Image

Image
Image
Image

Image
Image
Image

Image
Image
Image

Image
Image
Image