Anonim
STRIVR footbal 750x500

BMW i Ventures hat eine strategische Investition in STRIVR Labs, Inc. angekündigt, dem weltweit führenden Anbieter von Virtual Reality (VR) für die berufliche Ausbildung. STRIVR war…

BMW i Ventures hat eine strategische Investition in STRIVR Labs, Inc. angekündigt, dem weltweit führenden Anbieter von Virtual Reality (VR) für die berufliche Ausbildung. STRIVR wurde Anfang dieses Jahres zu einem der 50 innovativsten Unternehmen von Fast Company weltweit ernannt.

Das unternehmensorientierte Produkt von STRIVR ist eine Plattform für Leistungstrainings, die VR und AR (Augmented Reality) verwendet, um Schulungen und Schulungen in Bereichen wie Vertrieb, Betrieb, Kundendienst, Sicherheit und Personalwesen durchzuführen. Es handelt sich um eine End-to-End-Plattform, die von der Erfassung von Inhalten bis zur Berichterstellung / Bewertung reicht. Die Inhalte werden mit regulären VR-Headsets wie Oculus und Samsung GearVR angezeigt. Eine weniger immersive Lite-Version ist auch für Mobilgeräte und Tablets verfügbar. STRIVR verwendet Daten und Bewertungsinstrumente, um die Leistung der Lernenden zu bewerten. So können Unternehmen alt = "STRIVR footbal 750x422" title = "Bild von STRIVR footbal 750x422" /> erstellen

"Von Anfang an haben wir uns immer auf die menschliche Leistung konzentriert", sagte Derek Belch, Mitbegründer und CEO von STRIVR. „Unsere Software und ganzheitliche VR-Lösung hilft Menschen dabei, ihre Arbeit zu verbessern. Sport war ein großartiger Einstiegspunkt für uns, da wir nicht genügend Zeit hatten, um aussagekräftige Wiederholungen zu erhalten, die Lernkurve beschleunigen mussten und ständig nach dem geringsten Vorteil strebten. Wir haben das Modell in einer der härtesten Lernumgebungen auf dem Markt bewiesen. “

„Die Arbeitnehmer müssen schneller geschult und Fehler minimiert werden“, fuhr Belch fort. „Es ist notwendig, das Lernen in verschiedenen Arten von Organisationen zu beschleunigen, und Unternehmen streben genau wie Sportteams immer nach einem Wettbewerbsvorteil. Wir freuen uns, unsere Erkenntnisse aus dem Sport zu nutzen und unsere Plattform an Einzelhandel, Automobilindustrie, Fertigung, Gastgewerbe, öffentlichen Dienst, Gesundheitswesen und mehr anzupassen. “