Anonim
BMW M2 2016 LA Auto Show4 750x500

Die letzten Jahre waren für BMW etwas langsam. Es ist eine zyklische Sache, in der einige Autohersteller einige Jahre lang ziemlich still sind. 2016…

Die letzten Jahre waren für BMW etwas langsam. Es ist eine zyklische Sache, in der einige Autohersteller einige Jahre lang ziemlich still sind. 2016 war jedoch kein solches Jahr. Das vergangene Jahr war ein gutes Jahr für Autoenthusiasten, insbesondere für BMW-Enthusiasten, obwohl unzählige geliebte Prominente getötet wurden. Werfen wir also einen Blick auf die fünf besten BMWs des vergangenen Jahres.

5. BMW i3 (94 Ah)

Okay, das ist nicht die sexieste Wahl für einen der besten BMWs des vergangenen Jahres. Für BMW ist es jedoch ein sehr wichtiges Auto, und die neu aktualisierte Batterie verändert das Spiel für den kleinen i3 grundlegend. Der vorauffrischende BMW i3 mit seiner 60-Ah-Batterie war nur in der Lage, 81 Meilen Reichweite zu erreichen, und das unter absolut besten Bedingungen, wenn er wie eine 103-jährige Großmutter fuhr. In Wirklichkeit sahen die meisten Menschen durchschnittlich zwischen 60 und 70 Meilen Reichweite. Das war nicht gut genug, um die meisten EV-Fans zu beeindrucken, und ließ den i3 ziemlich viel Kritik auf sich ziehen.

2016 BMW i3 94Ah Protonic Blue 33 kWh Elektroauto 22 750x500

Jetzt hat BMW den Akku des i3 aktualisiert, da er jetzt über einen 94-Ah-Akku verfügt und somit eine deutlich verbesserte Reichweite von 114 Meilen bietet. Während 114 Meilen immer noch weit hinter dem 200 Meilen langen Chevy Bolt in derselben Klasse liegen, ist es für den Durchschnittsmenschen weit mehr als genug. Es liegt auch über der 100-Meilen-Marke, die es den Menschen normalerweise bequem genug macht, ein Elektroauto zu kaufen. BMW braucht den i3, um erfolgreich zu sein, und die kleinen Änderungen am i3 werden dazu beitragen, dass genau das und ein bereits gutes Auto noch besser werden.

4. BMW G30 5er

Während der neue BMW 5er der G30-Generation noch nicht bei den Händlern angekommen ist und erst 2017, haben wir ihn im Jahr 2o16 gesehen. Es gibt viele Fans, die von der neuen 5er-Serie etwas überwältigt sind, da sie behaupten, dass das neue Design nicht mutig genug oder nicht genug von der vorherigen Generation abweicht. Aber machen Sie keinen Fehler, der neue 5er ist für BMW extrem wichtig und wird eine große Hilfe für die bayerische Marke sein. Der bisherige F10-Gen 5er war trotz lauwarmem Feedback ein großer Erfolg, und das neue Auto sollte das nur fortsetzen.

2017 BMW 530d xDrive 36 750x500

Außerdem erweckt es eines der bekanntesten Typenschilder der BMW-Geschichte zu neuem Leben. Die F10-Generation war etwas abgestanden, da es an der Dynamik mangelte, für die BMWs bekannt sind. Dieses neue Auto soll dem 5er jedoch neues Leben einhauchen und eine Fahrdynamik bieten, die dem ersetzten Auto überlegen ist. Diese neue 5er-Serie der G30-Generation scheint das berühmte Typenschild zumindest seinen Wurzeln näher zu bringen. Damit ist es einer der besten Bimmer dieses Jahres.

3. BMW M760Li xDrive

BMW beantwortete den linken S65-Haken von Mercedes-AMG mit einem rechten Haken in Form des BMW M760Li xDrive. Der große Bruiser 7er packt einen 6, 6-Liter-V12 mit zwei Turboladern, der andere Autos einfach zur Vorlage bringen sollte. Mit 600 PS und 590 lb-ft Drehmoment ist der BMW M760Li xDrive ungeheuerlich. Es kann von 0-60 Meilen pro Stunde in behaupteten 3, 6 Sekunden kommen, aber erwarten Sie, dass es eine Berührung schneller als das ist. Plus, das kann es mit vier Passagieren in höchstem Komfort und Luxus tun.

BMW-M760Li-xDrive-images-1

Fahrzeuge wie der M760Li sind zwar völlig lächerlich und überflüssig, aber sie sind fantastisch und wir lieben sie. Es ist ein bisschen verrückt, ein riesiges Luxusauto mit einem Twin-Turbo-V12 zu haben, das einen ziemlich guten Eindruck von einem Hochgeschwindigkeitszug hinterlassen kann. Es macht wirklich keinen Sinn, außer für die Oberschicht der Reichen, die es sich leisten können, so überflüssig zu sein, aber genau deshalb lieben wir es. Es ist eines der coolsten Autos, die BMW seit einiger Zeit gebaut hat, also steht es auf der Liste.

2. BMW M4 GTS

Nachdem der E92 BMW M3 GTS abgereist war, gab es eine Lücke in der BMW Aufstellung. Im bayerischen Stall gab es kein richtiges Hardcore-Performance-Auto mehr. Dann kamen die BMW M3 und M4, die auf gemischte Kritiken stießen. Sicher, sie waren schneller, effizienter und technisch beeindruckender als die Autos, die sie ersetzten. Es fehlte ihnen jedoch ein wenig an dieser Verbindung und Reinheit, die ihre Vorgänger so wunderbar machte. Um dem abzuhelfen, gab uns BMW den M4 GTS, eine ordentlich abgespeckte Hardcore-Track-Day-Variante, die Feuer spucken sollte.

BMW-M4-GTS-BMW-Seattle-1

BMW konnte den 444 PS starken 3, 0-Liter-I6-Motor mit zwei Turboladern des BMW M4 Competition Package nutzen und die Leistung auf 493 PS steigern. Zu diesem Zweck verwendete BMW die Wassereinspritzung, ein System, das einen ultrafeinen Wassernebel in die Ansaugkammer sprüht. Dadurch wird der Brennraum erheblich gekühlt, sodass BMW den Ladedruck erhöhen kann, ohne dass ein Motorklopfen befürchtet wird, wodurch die Leistung beeinträchtigt wird. Es ist alles sehr beeindruckend, aber BMW hat nicht nur hier aufgehört. Der M4 GTS erhält außerdem eine manuell einstellbare Federung, Carbon-Aerodynamik und einen Überrollkäfig anstelle eines Rücksitzes. Oh, und diese wunderschönen 20-Zoll-Räder. Es ist eines der coolsten Autos, die BMW seit Ewigkeiten hergestellt hat, und es ist definitiv eines der coolsten Autos der Marke im Jahr 2016. In der Tat wäre es wahrscheinlich die Nummer eins, wenn es dieses nächste Auto nicht gäbe.

1. BMW M2

Wenn Sie Autos überhaupt mögen, haben Sie vom BMW M2 gehört. Es hat überall Schlagzeilen gemacht, da es derzeit möglicherweise der beliebteste Sportwagen der Welt ist oder zumindest einer von ihnen. Jeder scheint den BMW M2 zu lieben, da er, wenn überhaupt, nur sehr wenige Kritiker hat. Jeremy Clarkson behauptete sogar, es sei das beste BMW M Auto, das jemals gebaut wurde, was so mutig ist, wie es nur geht.

Basierend auf dem serienmäßigen und bereits brillanten 2er ist der BMW M2 schlanker, schneller und schärfer. Es ist eine modifizierte Variante des berühmten N55 3, 0-Liter-I6-Turbomotors und leistet 365 PS. Das klingt in der heutigen Welt der Supersportwagen mit mehr als 500 PS vielleicht nicht viel, aber es reicht aus, um den M2 in 4, 0 Sekunden von 0 auf 60 Meilen pro Stunde zu bringen (mit dem DCT 4, 2 Sekunden mit einem Handbuch).

BMW-M2-2016-LA-Auto-Show2