Anonim
KVK 0305 copy 750x500

Einige Autos haben eine glänzende Zukunft, seit sie auf den Verkaufsflächen gelandet sind. Während die meisten Sie einfach von Punkt A nach Punkt B bringen, …

Einige Autos haben eine glänzende Zukunft, seit sie auf den Verkaufsflächen gelandet sind. Während die meisten Sie einfach von Punkt A nach Punkt B bringen, machen es sich andere zum Hauptziel im Leben, ihre Besitzer bei Laune zu halten. Für diesen BMW E30 M3 sorgte die Kombination aus legendärem deutschem und italienischem Autofahren zusammen mit dem Besitzer und seinem Hausmeister dafür, dass er seit 1992 alle Herzen erwärmt hat. Bis zu einem gewissen Grad markieren sowohl das Auto als auch die Lackierung die Rückkehr der 80er Jahre in einem Großer Weg.

Dieser BMW E30 M3 ist eines der ersten 200 produzierten Autos, dessen Existenz es erforderlich macht, ein Fahrzeug zu entwickeln, das in der DTM, der Rallye-Weltmeisterschaft, der Tourenwagen-Weltmeisterschaft, der britischen Tourenwagen-Meisterschaft, der italienischen Tourenwagen-Meisterschaft und den Franzosen kämpfen wird Tourenwagen-Meisterschaft und die australische Tourenwagen-Meisterschaft. Während die Liste der Rennserien, an denen dieses Auto teilgenommen hat, lang ist, ist die Liste aller Aftermarket-Ergänzungen zu diesem speziellen E30 M3 noch länger.

KVK 0304 copy 750x501

Das Auto gehört Luis Costa, der seit 17 Jahren ein geeigneter Hausmeister ist. Das Auto wird jetzt von Fabryce Kutyba, einem polnischen Rennfahrer mit umfassendem Hintergrund im BMW-Tuning, gefahren, gereinigt, gewartet und geliebt. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in Rennserien von der World Challenge bis zur American LeMans Series.

Da Kutyba Verkaufsleiter bei MOMO USA ist, kann man kaum erwarten, dass ein solches Auto auf Lager bleibt.

KVK 0285 copy 750x501

Folglich ist der hier gezeigte rote BMW E30 M3 mit einer Vielzahl von Ersatzteilen und Ergänzungen geschmückt, was ihn zu einem echten Biest auf der Straße und auf der Rennstrecke macht. Während Puristen bei der bloßen Idee, ein solches Fahrzeug zu modifizieren, ihre Haare aufstehen lassen, könnte das Endergebnis ihre Meinung ändern. Darüber hinaus ist es schneller als die OEM-Version, während alle Sicherheitsverbesserungen es insgesamt zu einem viel, viel benutzerfreundlicheren Auto machen.

Der Körper war das erste, was eine Reihe von Modifikationen erhielt. Die Kotflügel des M3 wurden nämlich massiert und verbreitert, um die aggressiveren versetzten Räder aufzunehmen. Diese Räder sind hinten 15 mm breiter und vorne 10 mm breiter. Diese kleine und subtile Änderung fügt einen schönen erweiterten Look hinzu, irgendwo zwischen dem BMW M3 und dem BMW M3 EVO II Look. Um seinen äußeren Glanz vollständig wiederherzustellen, wurde der M3 in einer zweistufigen Basis klar und klar lackiert. Die Werkslackierung war nur einstufig.

Auch wenn solche Arbeiten teuer sein mögen, ist es notwendig, den Reiz eines solchen Fahrzeugs wieder in seinen früheren Glanz zu versetzen. Einige werden argumentieren, dass die ursprüngliche Lackierung beibehalten werden soll - für den Sammlerwert -, aber dieser M3 geht über die reine Erhaltung des Originalfahrzeugs hinaus. Mit einem langen Schuss. Nachdem dieser Teil erledigt war, war es Zeit, das Chassis des M3 zu aktualisieren.

BMW E30 M3

Zunächst wurde der werkseitige Heckflügel des BMW Motorsport E30 M3 EVO 3 mit einer Carbon-Heckklappe eingebaut, der eine verbesserte Kraft im Heck ermöglicht. Als nächstes wurde ein BMW Motorsport EVO II Frontsplitter eingebaut, der dazu beitrug, die Luft vor dem Auto zu leiten und das Fahrzeug fest auf dem Boden zu halten, wodurch die allgemeine Kurvenleistung verbessert wurde. In Bezug auf Sicherheit und Rollschutz erhielt das Fahrzeug einen von der FIA zugelassenen Überrollkäfig der Gruppe N.

Während das Hauptziel eines solchen Teilzusatzes die Sicherheit ist, wird die zusätzliche Steifigkeit der Fahrzeugstruktur hinzugefügt, wodurch das Wanken der Karosserie verringert und die Kurvenleistung verbessert wird. Darüber hinaus verleihen die Carbon-Spiegel der Gruppe A dem Äußeren des Fahrzeugs einen schönen Renn-Look, der perfekt mit dem Carbon-Splitter und dem Heckflügel kombiniert wird.

BMW E30 M3

Das Fahrwerk dieses BMW M3 wurde ebenfalls verbessert, um eine bessere Fahrdynamik zu erzielen. Der Eigentümer entschied sich für den Einbau eines Satzes von Eibach-Federn und Pendelstangen, gefolgt von den speziell ventilierten Dämpfern der Bilstein Gruppe N und der Gruppe A - mit überarbeiteter Federungsgeometrie -, die die Stabilität, Fahrdynamik und Kurvenleistung des Fahrzeugs unterstützen. Als nächstes standen die Bremsen an der Reihe; Ein Satz Brembo-Rotoren wurde zusammen mit Race Tech-Rennbelägen hinzugefügt. Sogar die Bremsleitungen wurden durch geflochtene Stahlbremsleitungen ersetzt, die jetzt die Brembo-Bremsflüssigkeit halten, was bei intensiven Fahrbedingungen weniger Bremsschwund ermöglicht.

Zusätzlich verfügen Vorder- und Rückseite des Fahrzeugs jetzt auch über Bremskühlkanäle. Insgesamt ist es ein großartiges Upgrade, mit dem der leichte BMW E30 M3 schneller anhalten und dem Fahrer die Wahl zwischen späteren Bremszeiten ermöglichen kann.

BMW E30 M3

Was die Räder betrifft, so ist das Setup das Beste aus den 1980er Jahren. Diese Räder sind geschmiedet und leicht, mit der heutigen Technologie gebaut und ergeben ein leichtes und starkes Rad-Setup. Dieser E30 M3 präsentiert einen Satz MOMO Heritage Race 6 Monoblock-Räder in den Größen 17 × 9 hinten und 17 × 8, 5 vorne. Auch wenn die Größen anfangs etwas seltsam sein mögen, stellen sie tatsächlich einen großen Kompromiss zwischen 16- und 18-Zoll-Radgrößen dar. Dies ermöglicht eine perfekte Passform, ein geringes Gewicht und ein wunderschönes äußeres Erscheinungsbild.

Als nächstes folgte die Motorleistung. Der Modding-Fehler, der den Besitzer biss, führte zu einer raffinierten Motoroptimierung. Der serienmäßige S14 2, 3-Liter-Motor des BMW E30 M3 verfügt jetzt über eine verbesserte Motorkühlung dank eines CSF-Hochleistungs-Aluminiumkühlers mit Dual-Bypass-Technologie. Darüber hinaus wurden die OEM-Motor- und Getriebelager durch verstärkte Hightech-Halterungen der BMW Motorsport Gruppe A ersetzt. Dadurch kann das Fahrzeug die zusätzlich abgegebene Leistung leicht aufnehmen, insbesondere unter strengeren Rennstreckenbedingungen.

KVK_0265 Kopie

Beeindruckende Geräusche, verbesserte Leistung und eine bessere Gasannahme werden durch eine Borla-Rennauspuffanlage ermöglicht. Dieses System ist mit einem 200-Zellen-Race-Katalysator der Gruppe A gekoppelt, der einen deutlich verbesserten Abgasstrom und eine bessere Motorleistung ermöglicht. Zusätzlich ist der Motor mit einer Sachs Racing Clutch verbunden, die in Kombination mit einem Kurzschaltkit und einem MOMO-Schaltknauf schnellere und sanftere Gangwechsel ermöglicht.

BMW E30 M3

Schließlich bekam auch der Innenraum seinen Tag im Laden. Wenn Sie MOMO mögen, dann sind Sie hier genau richtig. Das in Italien ansässige Zubehörunternehmen für den Ersatzteilmarkt ist seit Jahrzehnten auf dem Markt und liefert erstklassige Rennprodukte, die für den täglichen Gebrauch geeignet sind. Dieser E30 M3 ist mit einer Vielzahl von MOMO-Ergänzungen ausgestattet: Zunächst wurde ein Paar MOMO Super Cup-Rasiersitze mit einem MOMO-Fünfpunkt-Renngurt installiert, um die Sicherheit unter Rennstreckenbedingungen zu erhöhen. Darauf folgen MOMO-Schieber, MOMO-Seitenhalterungen und die MOMO-CNC-Sitzflächen mit niedrigem Profil für das E30-Chassis, um sicherzustellen, dass die Sitze hier ordnungsgemäß am Chassis des Fahrzeugs angebracht sind.

Sogar das Lenkrad wurde durch ein MOMO-Rennlenkrad ersetzt, zusammen mit einem MOMO-Nabenadapter, der den Aufbau perfekt übertrifft. Der Bau wurde von GT Technik durchgeführt, der die Teileinstallation, das Motortuning und die gesamte für dieses Projekt erforderliche Arbeitslast übernahm. Sie können die gesamte detaillierte Baugalerie dieses roten BMW E30 M3 direkt unten überprüfen.

BMW E30 M3