Anonim
2016 bmw 340i test drive images 50 750x500

Dies ist wahrscheinlich die bislang härteste Herausforderung für den BMW 3er. Ich bin mir nicht sicher, ob der 3er jemals in einem Test einer so harten Konkurrenz ausgesetzt war…

Dies ist wahrscheinlich die bislang härteste Herausforderung für den BMW 3er. Ich bin mir nicht sicher, ob der 3er jemals zuvor in einem Test einer so harten Konkurrenz ausgesetzt war, da es noch nie zuvor so viele großartige Autos in diesem Segment gegeben hat. Jetzt muss sich der 3er mit dem neuen Jaguar XE und dem noch neueren Alfa Romeo Giulia messen, zwei Sportlimousinen mit Hinterradantrieb, die über genügend Leistung, Dynamik und Charakter verfügen, um dem berühmten Bayer einen echten Schreck zu versetzen. Hat der 3er also das Zeug zum Festhalten? Auto Express findet es heraus.

Alle drei Autos im Test waren mit ihren gängigsten Vierzylinder-Dieselmotoren (nicht aufregend, ich weiß) und Hinterradantrieb ausgestattet. Das heißt, dieser Test fand zwischen dem BMW 320d, dem Jaguar XE 2.0d und dem Alfa Romeo Giulia 2.2D 180 statt. Jedes Auto hatte auch seine "Sport" -Pakete ausgestattet, also M Sport für BMW, R-Sport für Jaguar und Speciale für den Alfa . Alle drei waren auch mit Automatikgetrieben ausgestattet, so dass für alle drei ein Achtgang-Auto von ZF stammt.

2016 bmw 340i test drive images 59 750x500

Also, wenn alle drei Autos so gleichmäßig wie möglich sind, wollen wir sehen, wie sie sich verstanden haben.

An dritter Stelle steht der Alfa Romeo Giulia. Es ist wirklich ein charmantes Auto, der Giulia. Es sieht fantastisch aus, hat ein Interieur, das sich von allen anderen Konkurrenten des Segments unterscheidet, und eine italienische Ausstrahlung, die es unglaublich liebenswert macht. Aber im Gegensatz zu vielen Alfa-Limousinen der letzten Jahre ist es auch ein richtig gutes Auto. Es ist schnell, sparsam und sehr gut zu fahren, mit Leichtathletik, die mit den beiden anderen Autos mithalten kann. In diesem Test wurde es jedoch durch sein festes Fahrverhalten, seine unterdurchschnittliche Technologie und die hervorragende Leistung der beiden anderen Autos enttäuscht.

2017 Alfa Romeo Giulia 117 876x535 750x458

Den zweiten Platz belegt dann der BMW 3er. Der bayerische Favorit schlägt den italienischen Newcomer, verliert aber gegen den glatten Briten. Die Testergebnisse sind interessant, da der 3er in Bezug auf die reine Fahrdynamik als das bessere Auto gilt. "Unübertroffen" ist der verwendete Begriff. Es verlor jedoch den ersten Platz aufgrund etwas mehr Emissionen und war ein bisschen teuer in der Option. Trotzdem bleibt es ein ausgezeichnetes Gesamtauto.

Jaguar_XE_R_Sport_cars_sedan_2015_1440x900 (4)