Anonim
BMW VISION NEXT 100 images 34 1 750x500

Letzte Woche gab BMW-Chef Harald Krüger vor einer Menschenmenge im neuen Prototypenbau von BMW in München eine Erklärung ab. In dieser neuen Anlage wird BMW…

Letzte Woche gab BMW-Chef Harald Krüger vor einer Menschenmenge im neuen Prototypenbau von BMW in München eine Erklärung ab. In diesem neuen Werk wird BMW alle elektrischen Antriebskomponenten für die Großserienentwicklung entwickeln und testen. In dieser Erklärung ging Krüger auf einige verschiedene Punkte unserer Zukunft und der Pläne von BMW ein.

Eines der Hauptthemen in Krügers Aussage war die Jugend. Die gegenwärtige Jugendgeneration wird uns in die Zukunft und in eine neue Welt der Konnektivität, Elektrifizierung und Autonomie führen. Es ist eine Generation, die in Deutschland als „Generation, die es kaum zu tun hat“ bezeichnet wird. Diese Generation will trotz der Sehnsucht nach mehr Sicherheit Grenzen überschreiten, Dinge durcheinander bringen und innovativ sein. BMW sieht Parallelen zwischen sich und dieser jugendlichen Generation von Menschen.

BMW Group Next 100 Years Beijing 4 750x500

Wo sie ein Gleichgewicht zwischen "Sicherheit und dem Eifer, neue Dinge auszuprobieren" suchen, liegt unser Verhältnis zwischen "Tradition und Innovation", sagte Krüger.

BMW versteht, dass Innovation in dieser neuen Welt wichtig ist, und versteht auch, dass für Innovationen Partnerschaften geschlossen werden müssen, insbesondere im Bereich selbstfahrender Autos. Laut Krüger gehören die meisten Technologiepatente in diesem Bereich deutschen und japanischen Unternehmen, was bedeutet, dass Partnerschaften geschlossen werden müssen, damit der Fortschritt weit verbreitet ist.

Laut Krüger muss BMW zwei Fragen zur Zukunft beantworten: „Welche Position wollen wir in der digitalen Welt einnehmen?“ und "Wie wird dies die grundlegende Rolle der Mobilität verändern?"

Zum einen hat BMW bereits mit dem Einstieg in die digitale Welt begonnen. Es wurden bereits vollelektrische Autos entwickelt, die mehr Konnektivität bieten als die Marke jemals zuvor. Das war aber nur Phase eins. In der zweiten Phase, die BMW bereits begonnen hat, wird diese Technologie in jedes gängige BMW Modell implementiert. In drei Jahren seit Einführung des BMW i3 und i8 hat BMW erst kürzlich seinen Meilenstein von 100.000 Verkäufen erreicht. Krüger hat sich das ehrgeizige Ziel gesetzt, im nächsten Jahr 100.000 Einheiten zu verkaufen.

BMW 740e iPerformance 13 750x500

BMW investiert auch in die Jugend. Bereits 2011 gründete die bayerische Marke BMW i Ventures. Diese Niederlassung von BMW, die bald im Silicon Valley ansässig sein wird, investiert in junge Technologie-Start-up-Unternehmen. Einer der Bereiche, in die BMW auch investiert und der bei jungen Menschen immer beliebter wird, ist das Hageln.

Während Uber und Lyft beide die Welt der Hagelschiffe dominiert haben, plant BMW, auch dort ein wenig aufzurütteln. Und obwohl BMW voll und ganz zugibt, dass es nicht größer sein wird als jedes bereits bestehende Unternehmen, kann es kühler sein.

BMW plant, in der Stadt München rund 40 autonome Hagelfahrzeuge zu haben und diese dann weiter auszubauen. Diese Fahrzeuge sind im Wesentlichen autonome BMW Taxis, die von Ihrem Smartphone beschworen werden. Bis sich die Technologie verbessert, werden natürlich professionelle Testfahrer hinter dem Lenkrad des Autos geschult. Aber sie werden nur im Notfall da sein. BMW plant jedoch, den Fahrer von der Gleichung zu befreien. "Ride Hagel ist nichts anderes als manuelles autonomes Fahren", sagte Tony Douglas, Leiter Strategie bei BMW Mobility Services. "Sobald Sie auf den Fahrer verzichten, haben Sie eine Lizenz zum Drucken von Geld."

MINI-Vision-Next-100-15

Ein Bereich, in dem BMW der Meinung ist, dass es besser sein kann als Uber oder Lyft, ist die Tatsache, dass BMW eine eigene Fahrzeugflotte betreibt. Wenn Uber- oder Lyft-Fahrer ein eigenes Auto benötigen, würde BMW eine eigene Flotte von BMWs oder MINIs einsetzen. Wenn Sie die Flotte besitzen, können Sie Angebote machen, die Lyft und andere nicht anbieten können. Zum Beispiel Carsharing nur für eine bestimmte Community “, sagte Kr