Anonim
Capture 27 750x500

Die Kultfolge des BMW E30 3er ist in den letzten zehn Jahren stetig gewachsen. Je älter es wird, desto mehr…

Die Kultfolge des BMW E30 3er ist in den letzten zehn Jahren stetig gewachsen. Je älter es wird, desto mehr Popularität scheint es zu gewinnen und es gibt gute Gründe dafür. Einer der größten Vorteile des ersten 3er gegenüber modernen Autos ist seine Vielseitigkeit. Grundsätzlich können Sie jeden Motor unter die Motorhaube montieren, von 2-Liter-Vierertöpfen bis hin zu sogar V10-Einheiten.

Das Auto im Video unten war ursprünglich ein 325ix-Modell, das in seiner Leistung dem E30 M3 sehr nahe kam. Es hatte auch Allradantrieb, was damals äußerst selten war. Unter der Haube versteckte der E30 325ix einen M20B25-Motor, die gerade 2, 5-Liter-Mühle mit 169 PS. Wie Sie gleich sehen werden, ist dieses kleine Tier jedoch alles andere als ein Bestand.

Capture 27 750x422

Die M20-Einheit wurde gemäß der Videobeschreibung gegen eine M50B25 ausgetauscht, was bedeutet, dass der Hubraum mit 2, 5 Litern und der Motorarchitektur gleich blieb. Der große Unterschied ist jedoch, dass der M50 einen PT6765-Turbo und ein Autronic SM4-Steuergerät erhielt. Nach Angaben des Besitzers bot der Schub dem BMW E30 während des Rennens insgesamt zwischen 700 und 750 PS zum Herumspielen. Wenn man bedenkt, dass das Auto nur weniger als 1, 3 Tonnen wiegt, reicht das aus, um es zu einem Supercar-Killer zu machen.