Anonim
Blue Hera Mica Metallic BMW M3 38 750x500

Diese aktuelle Generation des BMW M3, die F80-Generation, wird oft als zu taub, zu groß und zu technologieabhängig eingestuft, um…

Diese aktuelle Generation des BMW M3, die F80-Generation, wird oft als zu taub, zu groß und zu technologieabhängig eingestuft, um schnell zu sein. Während M3s der Vergangenheit empfindliche, präzise und kommunikative Maschinen waren, ist diese neue Generation die bisher am wenigsten involvierte M3. Es ist jedoch nicht alles schlecht und der neue M3 hat noch ein paar Dinge zu lieben. Bloomberg erklärt warum.

1. Kommt immer noch mit einem Handbuch: Vor zwanzig Jahren war die Idee, dass ein Performance-Auto ohne Handbuch geliefert wird, eine Häresie. Heutzutage ist der BMW M3 jedoch eines der wenigen Autos in seinem Segment, das sogar ein Handbuch anbietet. Die meisten M3-Käufer entscheiden sich für das optionale DCT (Doppelkupplungsgetriebe), aber ein Sechsgang-Schaltgetriebe ist Standard und ermöglicht es richtigen Enthusiasten, den M3 weiterhin mit dem Getriebe ihrer Wahl zu haben.

2. Großartige Farben: Die M-Fahrzeuge von BMW haben in der Vergangenheit einige wirklich großartige Farboptionen. M-spezifische Farben waren schon immer bei BMW-Enthusiasten beliebt und mehr M-Käufer haben ihre Autos in einer der M-spezifischen Optionen. Zum Glück ist diese Tradition noch lebendig und der neue M3 bietet einige wirklich großartige Farboptionen. Während Austin Yellow Metallic nicht dazu gehört, da es einfach überhaupt nicht gut ist, sind Yas Marina Blue, Silverstone Metallic und Sakhir Orange wirklich gut aussehende Farben.

Blue Hera Mica Metallic BMW M3 53 750x500

3. Immer noch eine richtige Sportlimousine: Während der F80 M3 oft als nicht das reine Erlebnis kritisiert wird, an das sich Enthusiasten erinnern, ist er immer noch eine großartige Fahrsportlimousine. Besonders mit dem Wettbewerbspaket, das unserer Meinung nach ein notwendiges Paket ist. Während die Lenkung nicht von Rückkopplungen tropft und der Sound nicht kribbelt, ist er scharf, dynamisch und aufregend. Es ist auch richtig schnell, schneller als jeder M3 jemals.

4. Es sieht gut aus: Bloomberg hebt das hintere Ende hervor und behauptet, dass sein Heck „heiß“ ist. Und obwohl das stimmt, ist mit dem Wettbewerbspaket das gesamte Auto wunderschön. Die 20 "Style 666M Räder und die schwarzen Zierelemente machen den M3 zu einem wirklich bedrohlich aussehenden Auto. Es ist aus bestimmten Blickwinkeln aufregend, aus anderen hübsch und aus allen Blickwinkeln geradezu gut aussehend. Es ist zwar nicht der E46 M3, aber dennoch ein wirklich gut aussehendes Auto.

5. Großartiger Motor: Okay, der 3, 5-Liter-I6-Turbomotor S55 im neuen M3 ist nicht gerade das letzte Wort für aufregende I6-Motoren, er ist immer noch sehr gut. Es könnte besser klingen, selbst mit dem Wettbewerbspaket, aber es gleicht den Mangel an hörbarer Aufregung mit unglaublicher Leistung und verzögerungsfreier Lieferung aus. Mit 425 PS (444 mit dem Wettbewerbspaket) und 406 lb-ft Drehmoment ist der F80 BMW M3 verrückt schnell und erreicht in 3, 9 Sekunden eine Geschwindigkeit von 0 bis 60 Meilen pro Stunde (mit einem DCT-Getriebe).

bmw m3 engine s551

6. Luxus: Trotz aller Kraft, Leistung und Fahrdynamik ist der M3 immer noch ein ziemlich luxuriöses Auto. Die Sitze sind hervorragend bequem, sie verfügen über eine hervorragende moderne Technologie, sind (relativ) konform und können problemlos jeden Tag gefahren werden. Die Materialien auf der Innenseite sind großartig und die Verarbeitungsqualität ist hervorragend.

7. Nur genug Technologie: Moderne BMWs sind immer randvoll mit Technologie. Von Spurverlassenswarnungen bis hin zum autonomen Bremsen sind BMWs heutzutage fast vierrädrige Computer. Der M3 verfügt jedoch nur über die Technologie, die Sie benötigen, und über nichts, was Sie nicht benötigen. Es verfügt über das brillante iDrive von BMW, eine Rückfahrkamera und ein fantastisches Head-up-Display. Der M3 hat zwar noch viel Technik, ist aber nicht zu viel und überwältigt nicht.

8. Aggressives Fahrerlebnis: Im gleichen Segment wie der M3 gibt es viele Hochleistungsautos, wie zum Beispiel den Mercedes-AMG C63. Aber der M3 ist einer der wenigen, der sich wirklich aggressiv anfühlt. Der AMG C63 ist ein bisschen weich und komfortabel, ohne die Aggression oder Kante, die der M3 hat. Der BMW M3 ist das Auto, das Sie wollen, wenn Sie richtig sportlich fahren möchten.

BMW-M3-M3-Wettbewerbspaket-15

9. Geschwindigkeit: 425 PS (oder 444 PS) klingen in der heutigen Welt der über 500 PS starken Autos vielleicht nicht viel, aber für den M3 ist es mehr als genug. Mit einer Geschwindigkeit von 0 bis 60 Meilen pro Stunde von weniger als 4 Sekunden kann der BMW M3 viele Autos in seinem Segment und viele Autos mit mehr Leistung hinter sich lassen. Vieles davon hat mit dem momentanen Drehmoment mit Turbolader zu tun, das es dem M3 ermöglicht, an jedem Punkt im Drehzahlbereich sofort Leistung zu haben.