Anonim
E36 BMW M3 race track 6 750x500

Wenn wir an großartige Touren denken, lange Strecken durch Amerika oder Europa fahren, Staats- und Ländergrenzen überschreiten, denken wir normalerweise an größere, luxuriöse Coupés. …

Wenn wir an großartige Touren denken, lange Strecken durch Amerika oder Europa fahren, Staats- und Ländergrenzen überschreiten, denken wir normalerweise an größere, luxuriöse Coupés. Die BMW 6er oder Mercedes-Benz SL-Klasse sind die Autos, die mir in den Sinn kommen. Kein E36 M3.

Als E36-Besitzer kann ich Ihnen versichern, dass niemand einen 1.200-Meilen-Roadtrip in einem unternehmen möchte. Der Innenraum ist ziemlich laut, die Fahrt ist an der Grenze unangenehm und die Kabine ist zum Beispiel intim. Es ist einfach kein großartiges Auto für Fernreisen. Es ist großartig, um kurvige Nebenstraßen zu bombardieren, aber nicht so großartig, um stundenlang geradeaus zu fahren. Trotzdem entschied Alex von Car Throttle, dass es eine gute Idee wäre, einen solchen Roadtrip von London nach Frankreich zu machen, ein Kajak zu holen und den ganzen Weg zurück zu fahren. Die Gesamtkilometerzahl auf der Reise betrug etwas mehr als 1.200 Meilen. In einer E36 M3 Zitrone. Das hat einige Probleme.

Um fair zu sein, hielt das Auto tatsächlich gut. Sicher, es hatte ein Vorderradlager, das Geräusche machte, aber das ist nur irritierend und eigentlich kein so großes Problem. Gegen Ende der Reise gab es auch einige Probleme mit dem hinteren Differential. Aber im Großen und Ganzen hat sich Alex 'E36 M3 (genannt Colin), der ihm seit seinem Besitz alle möglichen Probleme bereitet hat, auf einer so langen Reise behauptet.

E36 BMW M3 race track 7 750x500

Noch beeindruckender war, wie sparsam es war, wenn man bedenkt, dass es sich um ein Hochleistungsauto aus den 90er Jahren handelt, als Benzin billig und mit allerlei Ausrüstung beladen war. Der E36 M3 war randvoll mit Gepäck, Kameraausrüstung, einem massiven Dachträger, einem Kajak und zwei Erwachsenen ausgestattet und erreichte auf dem Rückweg durchschnittlich 26 mpg. Das ist ziemlich gut für einen 3, 2-Liter-I6-Motor aus den 90er Jahren, der sich in einem nicht einwandfreien Zustand befindet und über 200 PS leistet (Alex 'Zitrone hat etwas an Leistung verloren, also wer kennt die genauen Zahlen).