Anonim
24464779080 d902e5768b o 750x500

Frequenzweichen sind momentan definitiv das heiße Thema in der Autoindustrie. Von fallenden Gaspreisen und einem plötzlichen Anstieg der Popularität profitieren die…

Frequenzweichen sind momentan definitiv das heiße Thema in der Autoindustrie. Das Crossover-Segment profitiert neben sinkenden Gaspreisen und einem plötzlichen Anstieg der Popularität neben Elektrofahrzeugen seit geraumer Zeit. Mischen Sie diese beiden zusammen und Sie erhalten möglicherweise ein erfolgreiches Angebot für die Autoindustrie, das den Markt im Sturm erobern könnte. Die jüngsten Gerüchte über einen BMW i5 lösen daher heftige Debatten im Internet aus.

Erst letzte Woche haben wir Ihnen einige vermeintlich durchgesickerte Patententwürfe von BMW gezeigt, die auf den bevorstehenden BMW i5 als Crossover-Modell hindeuten. Die hohen Hüften und die Dachlinie sowie die hohe Bodenfreiheit und das hohe Gewächshaus führen uns zu diesem Schluss. Aus diesem Grund tauchten bei der Arbeit mit dem vorliegenden Material einige Renderings online auf, wie sich das kommende i-Auto entwickeln könnte.

24666819601 33e0869f54 o 750x535

Das Neueste kommt von den Jungs bei RemcoM und es sieht so aus, als ob es ziemlich genau richtig ist. Nach dem Design der Modelle BMW i3 und i8 werden alle Markenzeichen der Submarke i verwendet, um uns davon zu überzeugen, dass der BMW i5 so aussehen könnte. Die vorderen Nierengitter bestehen aus einem kompakten Block mit blauen Akzenten, während die Scheinwerfer und die vordere Stoßstange Variationen der beim i8 verwendeten zu sein scheinen.