Anonim
BMW E60 03 750x500

Der neu eingeführte BMW G30 5er bekräftigte erneut den Anspruch von BMW, der Beste des Segments zu sein. Der neue 5er ist eigentlich der…

Der neu eingeführte BMW G30 5er bekräftigte erneut den Anspruch von BMW, der Beste des Segments zu sein. Der neue 5er ist tatsächlich die siebte Iteration des bayerischen Modells mit mehr als 40 Jahren Raffinesse. Um sein Erbe hervorzuheben, hat BMW beschlossen, einen Blick auf alle jemals vorgestellten BMW 5er Modelle zu werfen.

Die erfolgreiche Geschichte des BMW 5er begann vor mehr als 40 Jahren mit der Limousine der ersten Generation. Es läutete auch die Einführung eines Benennungssystems für BMW Modellbezeichnungen ein, das bis heute verwendet wird. Der BMW 520 war der Nachfolger des BMW 2000 „Neue Klasse“ und bot den Kunden spürbar mehr Platz und Komfort. Die Benzinmotoren entwickelten sich von 90 PS im BMW 518 auf 218 PS im BMW M535i. Die Produktion des ersten BMW 5er wurde im Juli 1981 mit 700.000 verkauften Limousinen eingestellt.

E28 BMW M51 750x395

Die zweite Generation des BMW 5er war mit einem zweiteiligen geteilten Nierengitterelement und kreisförmigen Scheinwerfern mit unterschiedlichen Durchmessern für Haupt- und Abblendlicht ausgestattet. Das Motorenportfolio spiegelte weitgehend das seines Vorgängers wider, was zum Start Benzinvarianten mit 90 PS (BMW 518) bis 184 PS (BMW 528i) bedeutete. Mit dem BMW 524td wurde 1983 erstmals eine Dieselvariante in das Programm aufgenommen. 1985 präsentierte die BMW Motorsport GmbH - der Vorläufer der heutigen BMW M GmbH - die Quintessenz der großen Sportlimousine: den BMW M5. Sein Sechszylinder-Reihenmotor, der von dem Antrieb des legendären BMW M1 abgeleitet wurde, leistete 286 PS. Die zweite Generation des BMW 5er beendete die Produktion im Juni 1988 und setzte mit einer Lebensdauer von mehr als 722.000 Einheiten über einen Zeitraum von acht Jahren einen neuen Meilenstein.

Das von Claus Luthe geleitete BMW Designteam orientierte sich eindeutig am Design des BMW 5er der dritten Generation, kurz vor dem Start des neuen BMW 7er. Die Leistung der 11 Motoren der Reihe - darunter drei Dieselmotoren - reichte von 113 PS im BMW 518i auf 340 PS im BMW M5.

00C0C cRFmi2pKZTC 600x450

Alle Benzinmotoren waren standardmäßig mit einem geschlossenen Katalysator ausgestattet und für den Betrieb mit bleifreiem Standardbenzin ausgelegt. Mit dem BMW 525iX wurde erstmals eine Allradvariante angeboten. Der BMW 5er Touring feierte 1991 seine Premiere. Er war mit einer Heckklappe mit separat zu öffnender Heckscheibe ausgestattet, die bis heute ein charakteristisches Merkmal des Fahrzeugs ist. Die Produktion der BMW 5er Limousine endete im September 1995, obwohl der BMW 5er Touring bis Juni 1996 vom Band lief. Mit einem Gesamtabsatz von über 1, 3 Millionen Einheiten hatte das Modell der dritten Generation den Erfolg des 5er gesteigert eine neue Dimension.

BMW-M5-E39-1920x1200-004

Die vierte Generation des BMW 5er feierte 1995 auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt ihre Premiere. Der BMW 5er war das weltweit erste Serienauto mit einem fast ausschließlich aus Leichtmetall gefertigten Chassis. Die neu entwickelten Vollaluminiummotoren trugen zusätzlich zur Gewichtsersparnis bei. Das Leistungsspektrum der vier Diesel- und sechs Benzinmotoren reichte von 136 PS des BMW 520d bis 400 PS im BMW M5. Auch die vierte Generation des BMW 5er verzeichnete einen neuen Verkaufsrekord; Bis zum Ende der Produktion Anfang 2004 waren mehr als 1, 47 Millionen Einheiten verkauft worden.

BMW_E60_02

Die fünfte Generation des BMW 5er beeindruckte vom ersten Tag an mit fortschrittlichem Design und innovativer Technologie. Zunächst als Limousine und ab 2004 auch als Touring erhältlich, setzte es neue Maßstäbe in den Bereichen aktive Sicherheit, Fahrerassistenzsysteme und Effizienz, insbesondere. Die Motorenpalette für diese Generation des BMW 5er umfasste sechs Benziner und vier Dieselmotoren mit einer Leistung zwischen 163 PS (BMW 520d) und 507 PS (BMW M5). Ab 2007 gehört das Technologiepaket BMW EfficientDynamics zur Serienausstattung. Der BMW 5er war vier Jahre lang (2005 - 2008) das meistverkaufte Auto in seinem Segment. Insgesamt wurden mehr als 1, 4 Millionen Einheiten an ihre Besitzer übergeben.

2016-BMW-530d-xDrive-9

Die sechste Generation des BMW 5er verschwendete nach seiner Einführung im Januar 2010 keine Zeit, um Marktführer in ihrer Klasse zu werden. Sie war noch steifer als ihr Vorgänger und mit mehr Sicherheits- und Fahrerassistenzsystemen ausgestattet. Der BMW 5er Gran Turismo erweiterte das Angebot um eine dritte Karosserievariante mit großer Heckklappe.