Anonim
Capture 10 750x500

Der Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio Verde hat einige hervorragende Bewertungen erhalten, obwohl der Verkauf erst auf dem alten Kontinent begonnen hat. Doch ein…

Der Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio Verde hat einige hervorragende Bewertungen erhalten, obwohl der Verkauf erst auf dem alten Kontinent begonnen hat. Ein QV auf der Straße zu sehen und Asphalt aufzureißen, ist für den BMW M3 Rivalen jedoch eine seltene Gelegenheit. Aber was passiert, wenn es gegen seinen größeren Bruder, den BMW F10 M5, geht?

Um eine bessere Vorstellung zu bekommen, müssen wir uns zuerst die technischen Daten ansehen. Der Alfa Romeo ist mit einem von Ferrari entwickelten 2, 9-Liter-V6-Turbomotor ausgestattet, der 510 PS und 600 Nm Drehmoment leistet. Diese Zahlen sind gut genug, um viele andere Autos zu beschämen. Aufgrund seiner kompakteren Größe im Vergleich zum M5 kann der Italiener in 3, 9 Sekunden auf 100 km / h beschleunigen und eine Höchstgeschwindigkeit von über 190 Meilen pro Stunde erreichen.

2016 Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio Verde 03 750x480

Der abgehende M5 verfügt jedoch über einen 4, 4-Liter-Twin-Turbo-V8, der im Vergleich eher ineffizient erscheint. Mit einer Leistung von 560 PS und einem Drehmoment von 680 Nm ist das fast 2 Tonnen schwere Monster ein echter Autobahnkreuzer. Selbst mit seinem superschnellen 7-Gang-DCT-Getriebe kann er langsamer auf 100 km / h beschleunigen, während seine Höchstgeschwindigkeit von elektronischen Kindermädchen auf 250 km / h begrenzt wird.