Anonim
3 750x500

Die Steuerung von 700 PS mit der Hinterachse ist nicht einfach und noch schwieriger, wenn all diese Kraft in…

Die Steuerung von 700 PS mit der Hinterachse ist nicht einfach und noch schwieriger, wenn die gesamte Leistung in einem relativ kompakten Auto steckt. Was würde also passieren, wenn ein BMW M4 mit dieser Kraft umgehen könnte? Könnte es es zusammenhalten? Am Ende hängt alles vom Fahrer ab, aber die kurze Antwort wäre: Vielleicht. Wie das folgende Video zeigt, sollten Sie eine Vielzahl von Faktoren berücksichtigen, bevor Sie diese Frage beantworten.

Dieses M4 Coupé wurde von den Jungs von The Turbo Engineers getunt, einem neuen Tuner, der all diese neuen erzwungenen Induktionsverrücktheiten ausnutzen will, die die Tuningwelt erobern. Sie behaupten, dass der 3-Liter-Reihensechszylinder-Twin-Turbo-Motor des Autos dank einer Vielzahl von Modifikationen auf fast 700 PS massiert wurde.

2 2 750x315

Dazu gehören Original-BorgWarner-Gehäuse und -Komponenten für die Turbos, optimierte Abstände für die Bearbeitung der Kompressorabdeckung, handgefertigte Auspuffkanäle mit CNC-Anschluss, CNC-optimierte Löschung des modifizierten Schalldämpferauslasses, handgefertigtes CNC-Anschluss-Einlassrohr, BorgWarner-Turbinen mit verbesserten und verstärkten Antrieben und ein verstärktes Lager System.

Alle Teile wurden bei TTE in Deutschland installiert und sollen den neuen Leistungsstufen problemlos standhalten.

Im ersten Rennen tritt der M4 gegen einen Dodge Challenger an und verpfuscht den Start komplett. Der zweite Lauf trifft auf eine C7 Corvette und markiert den ersten Sieg des Autos, während das letzte Rennen gegen einen Audi R8 ausgetragen wird, der in diesem stehenden Drag-Race-Format stark vom Allradantrieb profitiert.