Anonim
BMW i3 and the BMW i8 Garage Italia CrossFade 2 750x500

Eine Zusammenarbeit zwischen BMW Group Design und Garage Italia Customs hat ein innovatives Farb- und Materialkonzept von zwei Konzeptautos auf der Grundlage der aktuellen…

Eine Zusammenarbeit zwischen BMW Group Design und Garage Italia Customs hat ein innovatives Farb- und Materialkonzept von zwei Concept Cars auf Basis der aktuellen BMW i Modelle hervorgebracht. Der BMW i3 Garage Italia CrossFade und der BMW i8 Garage Italia CrossFade werden am 30. September 2016 zu Beginn der Mondial de l'Automobile 2016 in Paris vorgestellt. Diese Modelle, die beide ein von den Concept Cars abgeleitetes Außendesign aufweisen, werden ab Anfang 2017 erhältlich sein.

Der Fokus dieser beiden Modelle liegt auf einem spezifischen Farbdesign, das im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert auf der Grundlage eines gemeinsamen Malgenres entwickelt wurde und für ein besonders ausdrucksstarkes Erscheinungsbild sorgt.

BMW i3 and the BMW i8 Garage Italia CrossFade 1 750x397

„Lapo Elkann ist ein Pionier bei der Verknüpfung der Disziplinen Mode, Automobil und Design. Als Designer finde ich diesen umfassenden Ansatz besonders spannend “, sagt Adrian van Hooydonk, Leiter BMW Group Design. „Mit BMW i ist es uns gelungen, frühere Einschränkungen im Automobildesign durch den Einsatz völlig neuer Materialien zu überwinden. Die progressive Ausdruckskraft der Garage Italia CrossFade Edition passt also perfekt zum BMW i3 und zum BMW i8. “

Im Juni 2016 stellte Garage Italia Customs die BMW i8 Futurism Edition vor. Dieses Fahrzeug verfügte auch über ein Karosserieoberflächenkonzept, das von der Kunst des Malens inspiriert war. Das Design der BMW i8 Futurism Edition, die anlässlich des 50-jährigen Jubiläums von BMW Italia entstanden ist, basiert auf dem Gemälde „Lampada ad Arco“ des futuristischen Künstlers Giacomo Balla.

BMW i8 Futurism Edition 7 750x347

„Technologische Entwicklung und ständige Suche nach Innovationen sind sowohl für Garage Italia Customs als auch für BMW gemeinsame Schlüsselwerte“, fügt Lapo Elkann, Vorsitzender und Gründer von Garage Italia Customs, hinzu. „BMW i Automobile bieten unseren Designern ideale Möglichkeiten für eine künstlerische Erkundung der Zukunft der Mobilität. Das CrossFade-Projekt war eine großartige Gelegenheit, etwas zu schaffen, das über die traditionelle Idee der Autolackierung hinausgeht und erstaunliche Effekte mit einem einzigartigen geometrischen Muster erzeugt. “

Das Design der jetzt in Paris gezeigten Concept Cars wurde von der optischen Farbmischung inspiriert, eine Technik, die bereits im Pointillismus des späten 19. Jahrhunderts angewendet wurde. Bei dieser Maltechnik werden Motive mit kleinen und gleichmäßig verteilten Farbtupfern erstellt. Da die benachbarten Farben nicht vermischt werden, sondern nur in der Wahrnehmung des Betrachters miteinander verschmelzen, entsteht eine besonders intensive Ausstrahlung. Die selektive Variation von Größe und Abstand der einzelnen Striche ermöglicht die Erzeugung präziser und harmonischer Farbverläufe.

BMW i3 und die BMW i8 Garage Italia CrossFade-17

Auf der Karosserieoberfläche des BMW i8 Garage Italia CrossFade werden die genau definierten Farbwechsel zwischen Protonic Blue Metallic und Protonic Dark Silver Metallic verwendet, um die Linien und Oberflächenkonturen intensiv zu unterstreichen. Darüber hinaus sind die aufgetragenen Farbstriche dreieckig. Das Farbdesign wurde mithilfe eines komplexen Lackierprozesses erreicht, bei dem das in Protonic Blue Metallic lackierte Auto zunächst mit einer Schablonenfolie abgedeckt wurde. Daher war es möglich, das gewünschte geometrische Muster mit außergewöhnlich hoher Präzision zu erzeugen, als schließlich die zweite Farbschicht aus Protonic Dark Silver Metallic aufgetragen wurde.

BMW i3 und die BMW i8 Garage Italia CrossFade-11

Darüber hinaus folgt der Innenraum dem Außendesign des BMW i8 Garage Italia CrossFade mit dem sanften Übergang vom dunklen Silber des vorderen Endes des Autos zum reinen Blau des hinteren Endes, das auf Alcantara-Textil gedruckt ist und jetzt den Mitteltunnel, die Seitenwände, bedeckt und der Headliner. Die Oberflächenstruktur des Innenraums und der Sitze aus Foglizzo-Leder sowie Protonic Blue und perforiertem Alcantara wird durch die kontrastierenden Farben wirksam betont.

BMW i3 und die BMW i8 Garage Italia CrossFade-6

Beim BMW i3 Garage Italia CrossFade verläuft der Farbübergang am vorderen Ende und an den Seitenwänden in vertikaler Richtung. Die Menge an Blau nimmt ab, wenn es nach oben steigt, um mit dem schwarzen Dach und der Motorhaube zu verschmelzen. Der sanfte Übergang wird durch eine transparente Folie mit aufgedruckten kreisförmigen Farbtupfern erzeugt, die das Fahrvergnügen des elektrisch angetriebenen fünftürigen Autos symbolisieren und mit zunehmender Höhe größer werden. Das unverwechselbare Farbdesign findet sich auch im Innenraum, wo hochwertige Textil- und Alcantara-Oberflächen zusätzlich den Premium-Charakter des Autos betonen. Grundfarbe ist jeweils Protonic Blue, das ab sofort auch für den BMW i3 und exklusiv in Verbindung mit der 94 Ah Hochvoltbatterie erhältlich ist.

BMW i3 und die BMW i8 Garage Italia CrossFade-8