Anonim
maxresdefault 10 750x500

BMW arbeitet hart daran, umweltfreundlichere Autos zu finden. Und während Diesel- und Benzinmotoren weiterhin das A und O sind…

BMW arbeitet hart daran, umweltfreundlichere Autos zu finden. Während Diesel- und Benzinmotoren nach wie vor das A und O ihrer Verkäufe sind, sind die Plug-in-Hybrid- und Elektrofahrzeugvarianten der Schlüssel für eine erfolgreiche Zukunft. Das erste langfristige Engagement für Nachhaltigkeit ging mit der Einführung der Submarke i einher, die den Deutschen inzwischen geholfen hat, ein weiteres erfolgreiches Unternehmen zu gründen - die iPerformance-Modelle.

Die unter dem iPerformance-Emblem verkauften PHEV-Fahrzeuge sind größtenteils mit 3- oder 4-Zylinder-Benzinmotoren ausgestattet, die zusammen mit Elektromotoren arbeiten. Je nach Modell befindet sich der Elektromotor entweder oben auf der Hinterachse (wie beim 225xe Active Tourer) oder im Getriebegehäuse.

2016 BMW 330e images 98 750x500

Unabhängig davon, wo sich der Elektromotor befindet, werden alle iPerformance-Fahrzeuge mit einem Akkupack geliefert, der sich hinten oder oben an der Hinterachse befindet. Beim BMW X5 xDrive40e beispielsweise werden die Batterien unter dem hinteren Gepäckraum aufbewahrt. Allerdings verwenden nicht alle iPerformance-Fahrzeuge dieselbe Akkugröße. Auch dies variiert je nach Modell.

2016 BMW 330e iPerformance 15 750x563

Trotzdem können Sie alle mit einer normalen Steckdose oder einer geeigneten Ladestation aufladen. Abhängig von Ihrer Stromquelle und der Größe des Akkus variieren die Ladezeiten natürlich sehr stark. Bei den iPerformance-Modellen können die Batterien jedoch auch über den Verbrennungsmotor an Bord aufgeladen werden. Das ist eines der Dinge, die sie anderen Angeboten überlegen machen.

LESEN SIE AUCH: BMW X5 xDrive40e Probefahrt