Anonim
EC8AA341 1C0D 492C 9F94 1F1F261639BD 750x500

Wir haben gerade alles über AMGs neuen Konkurrenten für den BMW X4 M40i, das Mercedes-AMG GLC43 Coupé, erfahren. Es ist ein leistungsorientierter Coupé-ähnlicher Crossover, der Pfund für Pfund ist…

Wir haben gerade alles über AMGs neuen Konkurrenten für den BMW X4 M40i, das Mercedes-AMG GLC43 Coupé, erfahren. Es ist ein leistungsorientierter Coupé-ähnlicher Crossover, der Pfund für Pfund ein nahezu identischer X4 M40i-Jäger ist. In Bezug auf das Aussehen teilen die beiden so ähnliche Proportionen, dass es fast seltsam ist. Beide sind jedoch ziemlich gut aussehende Coupé-SUVs, obwohl dies keine sehr attraktive Idee ist.

Von vorne denke ich, dass ich es dem AMG in Bezug auf das Aussehen tatsächlich gebe. Das Frontend des AMG hat etwas Muskulöseres und Eleganteres. Außerdem mag ich die seltsame Platzierung des Nebelscheinwerfers auf dem X4 M40i nicht wirklich, es sieht einfach komisch aus, wie zwei Käferaugen.

59D9004A F6E1 4D4A B52C D609EE90CB5B 750x750

Im Profil denke ich jedoch, dass der BMW X4 M40i das besser aussehende Auto ist. Es ist visuell interessanter und hat ein zusätzliches visuelles Drama. Der AMG GLC43 ist ein bisschen Plain-Jane und sieht am hinteren Ende tatsächlich etwas mürrisch aus, während der X4 M40i muskulöser und aggressiver aussieht. Ich denke auch nicht, dass der kleine Entenschwanzspoiler am Heck des AMG GLC43 sehr gut aussieht. Es scheint ein bisschen fehl am Platz. Die Räder sind aber schön.

Ehrlich gesagt ist kein Auto sehr gut. All diese Coupé-SUVs am Heck haben nur etwas Unangenehmes, als ob sie einfach nicht richtig passen. Es ist, als ob die Designer das gesamte Auto von der C-Säule nach vorne fahren, und wenn sie dann nach hinten kommen, gehen ihnen die Ideen aus. Aber wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich persönlich mit dem Bimmer fahren. Es ist nur interessanter und Mercedes hat in letzter Zeit einige ziemlich schlichte Heckpartien gebaut, von denen dies eine davon ist.

F49D7E0E 3084 45BC 85AB 731F588402F8 750x750

Drinnen ist es eine Art Wäsche. Der AMG hat für diese Augen die schönere Kabine. Es ist schöner anzusehen und hat gehobene Details. Ich mag das Lenkrad und die Lüftungsschlitze. Die Ergonomie scheint jedoch nicht allzu groß zu sein, und sowohl der Navigationsbildschirm als auch der Spaltenschieber ruinieren es mir wirklich. Während der BMW etwas lauter ist, scheint er besser angelegt und einfacher zu bedienen zu sein. Der Navigationsbildschirm ist besser in das Armaturenbrett integriert und die Anzeigen scheinen leichter abzulesen.