Anonim
audi a4 header 750x500

Drei der sportlichsten Limousinen im mittelgroßen Segment der Executive-Sportlimousinen sind der BMW 3er, der Jaguar XE und der Audi A4. Während es…

Drei der sportlichsten Limousinen im mittelgroßen Segment der Executive-Sportlimousinen sind der BMW 3er, der Jaguar XE und der Audi A4. Während es einige andere große Konkurrenten von Mercedes-Benz, Cadillac und Lexus gibt, sind BMW, Audi und Jag die drei am angenehmsten zu fahrenden. Wenn es darum geht, die beste Sportlimousine des Segments auszuwählen, kommt es wirklich auf diese drei an. Die Leute von Motoring dachten, sie würden versuchen, einen Gewinner zwischen den dreien zu finden.

Der Jaguar XE ist der Newcomer der Reihe. BMW und Audi sind schon eine Weile im Spiel, während Jag in diesem Segment immer nach außen geschaut hat. Sein früherer Versuch, den 3er auszuschalten, war mit seinem fast überall schrecklichen Jaguar X-Type unglaublich überwältigend. Der neueste Versuch der britischen Marke ist jedoch weitaus besser. Tatsächlich wird der neue Jaguar XE dank seiner messerscharfen Lenkung und sportlichen Fahrdynamik von vielen Enthusiasten bevorzugt.

Jaguar XE R Sport test drive 750x357

Der XE ist mit einer Reihe von Vier- und Sechszylindermotoren, etwas Diesel und etwas Benzin erhältlich. Die beiden, die wir hier in den USA bekommen, sind der 2, 0-Liter-Turbo-Vierzylinder-Benziner und der 3, 0-Liter-V6-Kompressor im XE S. Letzterer ist derjenige, den man bekommen muss, da er gesunde 340 PS entwickelt. ft Drehmoment und bekommt den Jag von 0-60 Meilen pro Stunde in nur 4, 5 Sekunden. Aber das Beste daran ist das Geräusch, das laut und aggressiv ist, ähnlich wie ein Baby-F-Typ. Die Aufregung des Motors, die Schärfe der Dynamik und das umwerfende Aussehen machen den Jaguar XE zum aufregendsten des Trios.

Das genaue Gegenteil des Jaguar XE ist der Audi A4. Im Vergleich ist es eigentlich fast ruhig. Das Design des A4 sieht gut aus, ist aber etwas langweilig, wenn wir ehrlich sind. Außerdem unterscheidet es sich nicht viel von seiner vorherigen Generation. Das Design wird also etwas abgestanden. Das Innere ist jedoch sehr schön. Während es nicht so sexy oder aufregend ist wie die Kabine des Jag, ist das Interieur des A4 wirklich sehr schön. Alles ist elegant angelegt und die Technologie ist hervorragend und übertrifft die Jag's bei weitem. Es schafft es auch, fahrerorientiert sowie offen und luftig zu sein. Die Kabine des Audi A4 ist eine beeindruckende Leistung.

2017 Audi A4 Euro spec 102 876x535 750x458

Der A4 wird auch von verschiedenen Motoren angetrieben, von winzigen Dieselmotoren bis hin zu muskulöseren Benzinen. Auf dem nordamerikanischen Markt gibt es jedoch nur einen, den 2, 0-TFSI-Vierzylinder mit Turbolader, der 252 PS leistet. Das ist sowieso der beste Motor, da er der lebhafteste und aufregendste ist. Es macht ein anständiges Geräusch, zieht hart von unten und ist so glatt wie Seide. 0-60 Meilen pro Stunde kommen in ungefähr 5, 2 Sekunden, was für einen Viertopf nicht schlecht ist. Es ist nicht so aufregend wie der aufgeladene Sechser des Jag, aber das liegt daran, dass man dafür auf den Audi S4 umsteigen muss. Während der A4 ruhig aussieht, ist seine Fahrdynamik tatsächlich ziemlich beeindruckend. Es ist nicht so scharf wie der Bimmer oder so dynamisch wie der Jag, aber lassen Sie sich nicht von seinem ruhigen Äußeren täuschen, da es richtig handhaben kann.

Aber um ehrlich zu sein, ist der A4 nicht die aufregendste Wahl, aber wahrscheinlich die klügste. Die Kabine ist die beste, die Technologie die beste und der beste Allradantrieb. Es ist das, was Sie wählen, wenn Sie mit Ihrem Gehirn wählen, während Sie den Jag mit Ihrem Herzen wählen.

Wenn sich Ihr Gehirn und Ihr Herz jedoch in der Mitte treffen müssen, wählen sie gemeinsam den BMW 3er. Der Jaguar XE ist zwar das etwas dynamischere Auto als der 3er, aber nicht viel. Der 3er ist immer noch eine der spaßigsten Limousinen der Welt, um in kurvigen Kurven zu fahren. Außerdem profitiert der BMW 3er von besseren Motoroptionen als jedes Auto. Die Vierzylinder von BMW sind besser, ebenso die Sechszylinder. Wenn Sie es sich leisten können, ist der BMW 340i die einzige Option, da der neue 3, 0-Liter-I6 mit Turbolader B58 ein absolutes Juwel und meilenweit der beste Motor seiner Klasse ist. In der Tat ist es wahrscheinlich der beste Motor in vielen Klassen.

2016-bmw-340i-liman-images-1900x1200-33

Äußerlich ist der 3er auch nach ein paar Jahren noch ein schönes Auto. Es ist zwar nicht so sexy wie der Jaaaag, aber optisch weitaus interessanter als der Audi A4. Und obwohl das Interieur nicht so elegant gestaltet ist wie das des Audi und nicht so aufregend wie das des Jag, ist es eine schöne Mischung aus beidem und ein großartiger Kompromiss zwischen beiden.