Anonim
nostalgia ultra zps9cbcb660 750x500

Frank Ocean ist einer der umstrittensten Hip-Hop-Künstler der letzten Jahre. Von Rechtsstreitigkeiten mit der amerikanischen Rockband The…

Frank Ocean ist einer der umstrittensten Hip-Hop-Künstler der letzten Jahre. Von Rechtsstreitigkeiten mit der amerikanischen Rockband The Eagles bis hin zur Klage der mexikanischen Restaurantkette Chipotle Mexican ist Ocean derzeit nicht die am leichtesten akzeptable Person in der Musikindustrie. Ocean ist jedoch ein massives Getriebe und hat eine Vorliebe für BMW.

In fast jedem Album, das Ocean veröffentlicht hat, gab es Hinweise auf die Automobilkultur. Sei es der orangefarbene E30 M3 auf dem Cover seines Nostalgia, Ultra-Albums oder der Hinweis auf einen Mustang 5.0 im Song „American Wedding“. Aber es ist die bayerische Marke, die Ocean am meisten mag. Tatsächlich besitzt er sogar einen E30 BMW, den er aus unerklärlichen Gründen restauriert, modifiziert und für den Rechtslenker ausgestattet hat. Er besaß auch einen E39 540i Touring.

Ocean muss eine starke Liebe zu E30-BMWs haben, da es sich um ein Auto handelt, das während seiner Arbeit mehrfach vorgestellt wurde und zusätzlich eines besitzt. Vor allem, wenn man bedenkt, dass Ocean bei seinem derzeitigen Erfolg fast jedes Auto besitzen kann, das er sich wünscht. Er besitzt einen neuen M3 und ich bin sicher, er besitzt einige der moderneren und luxuriöseren Autos von heute. Aber seine Liebe zu E30 BMW 3er Modellen ist immer noch ziemlich stark.

frank ocean bmw 750x500

Tatsächlich wurde die weiße E30-Limousine, die er modifiziert hat, in eine Art Schlafwagen eingebaut. Äußerlich sieht es aus wie eine typische E30 3er Limousine von 1990. Ich sehe sogar aus wie ein 318i. Gar nichts Besonderes. Unter der Haut ist es jedoch ein Monster. Ocean hatte jeden Motor im Auto, bevor er gegen einen S54-Motor eines E46 M3 ausgetauscht wurde. Es hat auch einen RMS Stage 2 Supercharger und ein Sechsgang-Schaltgetriebe erhalten. Obwohl er nie einen Grund angegeben hat, den E30 auf Rechtslenker umzustellen, muss er ihn wohl nicht wirklich einschalten. Es ist keine kluge Idee, fragen Sie einfach Doug Demuro, aber was auch immer, es ist sein Auto.

Es ist cool zu sehen, wie eine Berühmtheit ihr Geld nicht für Autos verschwendet, die sie nie verstehen werden. Die unzähligen Prominenten, die in Rolls-Royces, Ferraris und Porsches herumrollen, die keine Ahnung haben und nicht wissen wollen, wie viel Arbeit in jedes Auto steckt, was seine Geschichte ist oder worum es geht. Sie kaufen sie nur, weil sie hübsch sind und Statussymbole sind.