Anonim
P90227224 highRes zandvoort nl17th jul 750x500

Nach einer Pause von über einem Monat werden die BMW DTM Teams an diesem Wochenende nach Moskau reisen, um eine neue Chance zu haben, einige…

Nach einer Pause von über einem Monat reisen die BMW DTM Teams an diesem Wochenende nach Moskau, um neue wertvolle Punkte zu sammeln. Die Teams haben auf dieser Strecke in der Vergangenheit vielversprechende Ergebnisse gezeigt und die Fahrer sind optimistisch, was ihre Chancen auf Podestplätze angeht. Dies ist das vierte Mal, dass die DTM die russische Hauptstadt besucht.

BMW Motorsport fährt auf die 3, 931 Kilometer lange Strecke und führt alle drei DTM-Wettbewerbe an: Marco Wittmann führt nach zehn der 18 Rennen der Saison die Fahrerwertung mit 105 Punkten an. Das BMW Team RMG rückte mit den Fahrern Wittmann und Timo Glock in Zandvoort an die Spitze der Teamwertung. Mittlerweile hat BMW auch in der Herstellermeisterschaft einen knappen Vorsprung.

P90227215 highRes zandvoort nl 17th ju 750x500

Zandvoort (NL) 17. Juli 2016. BMW Motorsport, Rennen 10, Maxime Martin (BE) SAMSUNG BMW M4 DTM, Boxenstopp BMW Team RBM.

„Die Sommerpause hat dem Team gut getan und uns geholfen, unsere Batterien vor der zweiten Saisonhälfte wieder aufzuladen. Unser Ziel für die verbleibenden acht Rennen ist es, unsere vielversprechenden Positionen in den Wettbewerben Fahrer, Team und Hersteller zu verteidigen. Das wird zweifellos eine große Herausforderung sein. Die Reise nach Moskau ist immer etwas Besonderes. Wir haben uns auf dieser Strecke in der Vergangenheit immer sehr gut geschlagen. Ein Sieg, zwei Pole-Positionen und sechs Podestplätze in den vier vorangegangenen Rennen auf dem „Moscow Raceway“ sind eine sehr gute Bilanz, die wir an diesem Wochenende verbessern wollen “, sagte Jens Marquardt, BMW Motorsport Director.