Anonim
chris bangle bmw3

Wenn Sie ein Fan des blau-weißen Rondells sind, kennen Sie wahrscheinlich den Namen Chris Bangle. Vielleicht haben Sie sogar den Ausdruck gehört …

Wenn Sie ein Fan des blau-weißen Rondells sind, kennen Sie wahrscheinlich den Namen Chris Bangle. Möglicherweise haben Sie sogar den Ausdruck „Bangle Butt“ gehört. Wenn nicht, war Chris Bangle viele Jahre Chefdesigner bei BMW und schrieb BMWs wie den E65 7er und den E60 5er. Dies sind die Autos, die dazu geführt haben, dass der Satz „Bangle Butt“ geprägt wurde, da sie seltsame, eckige Heckpartien hatten. Sagen wir einfach, dass Bangles Designs nicht sehr beliebt waren.

Tatsächlich wurde Bangle von den meisten BMW-Enthusiasten ziemlich gehasst, weil die Marke so weit von ihren Designwurzeln entfernt war. Das war jedoch nicht unbedingt Bangles Schuld. BMW brachte ihn herein, um die Dinge durcheinander zu bringen, und genau das tat er. Unglücklicherweise für Bangle wurde dies von den meisten Enthusiasten der bayerischen Marke nicht gut aufgenommen. Also verließ Bangle schließlich BMW und ging zu anderen Dingen über.

bmw m5 e60

E60 BMW M5 mit berühmtem "Bangle Butt"

Jetzt, im zweiten Akt seiner Karriere, hat Bangle seine eigene Designfirma, die an Projekten verschiedenster Art arbeitet. Chris Bangle & Associates befindet sich in der kleinen Stadt Clavesana in Italien und leitet sie mit seiner Frau Catherine. Neben Catherine und ihm gibt es nur zwei weitere Vollzeitbeschäftigte - zwei Sekretärinnen. Alle anderen, die für Bangle arbeiten, sind freiberuflich tätig und er stellt eine Reihe externer Designer ein, die ihn bei seinen verschiedenen Projekten unterstützen.

"Ich wollte eine Designfirma mit Mitarbeitern gründen, weil ich an eine gemeinsame Innovation glaube, mit allen, von Kunden über Ingenieure bis hin zu Marketing und Endbenutzern", sagte Bangle. „Die Kunden, die wir haben, sind immer noch klassische Designkunden. Aber sie sind Kunden, die mehr als nur Produktdesign wollen. Sie möchten, dass ihr eigenes Unternehmen Design aufgreift und dabei wächst. “

Während Bangle seine Karriere in der Automobilwelt begann und Autos für Fiat entwarf, arbeitet er heutzutage selten mit Autos. Stattdessen reichen Bangles Projekte von Pflegeheimen bis zu Schnapsflaschen. Derzeit arbeitet er jedoch an einem Automobilprojekt. Tatsächlich arbeitet fast sein gesamtes Team von freiberuflichen Designern an einem bevorstehenden Elektroauto. Laut Bangle ist es das erste Auto, an dem er seit langer Zeit begeistert ist.

Es gibt kein Wort darüber, welches Auto oder für welche Firma, aber es ist ein Elektroauto. Er sagt jedoch, dass er derzeit nicht an autonomen Fahrprojekten beteiligt ist. Das heißt aber nicht, dass er keine Gefühle für autonome Autos hat.

BMW 7 Series E65 2002 Photo 16 750x562

E65 BMW 7er

Bangle ist offensichtlich der festen Überzeugung, dass Autos emotionale Einkäufe sind und dass ihr Design auch emotional sein muss. Wenn Sie das aus seiner Zeit bei BMW nicht herausfinden konnten, sehen Sie seine Autos nicht genau genug. Ob Sie ein Fan seiner Designs sind oder nicht, es ist nicht zu leugnen, dass Bangle mit seinen Designs mutig und innovativ war. Er ist auch der Meinung, dass die Menschen derzeit nicht für autonome Autodesigns wie Googles selbstfahrendes Auto sind. Sie sind nicht emotional genug. "Die Menschen haben das Recht, Kritiker zu sein", sagte Bangle. „Die Idee, Dinge in unserem Leben zu nutzen und Persönlichkeit und Charakter zu verleihen, ohne Hände, Augäpfel oder Füße hinzuzufügen. Das sollten Autodesigner als Fähigkeiten fördern. “

Er hat ein Argument. Autos sind emotionale Einkäufe, unabhängig davon, ob wir sie fahren oder nicht. Wir kaufen Autos, die auf Design basieren, mehr als alles andere. Wenn das nicht der Fall wäre, würden wir alle in beigen Rechtecken herumfahren. Und um ganz ehrlich zu sein, sind die meisten autonomen Fahrzeugdesigns nicht weit von solchen Rechtecken entfernt.

Bangle scheint sich im Moment sehr gut zu behaupten. Derzeit entwirft er für einige sehr bekannte Kunden wie Adidas und Samsung sowie für viele lokale Projekte. Chris und Catherine scheinen glücklich zu sein und es geht ihnen gut und das ist gut zu hören. Während seine Zeit bei BMW umstritten war, gibt es viele seiner Entwürfe immer noch und er hat seine Spuren in der Automobilwelt hinterlassen. Und obwohl viele seiner Designs nicht sehr gut waren (E60 5er), entwarf er eine der am besten aussehenden BMW Limousinen aller Zeiten, den E46 BMW 3er.

bmw-zhp-e46-07

E46 BMW 3er Limousine