Anonim
BMW Vision Next 100 images 148 750x500

Die Submarke BMW i war ein mutiger Schritt des deutschen Herstellers, der sich entschied, proaktiv zu sein und Schritte in Richtung Elektrifizierung zu unternehmen, bevor es…

Die Submarke BMW i war ein mutiger Schritt des deutschen Herstellers, der sich entschied, proaktiv zu sein und Schritte in Richtung Elektrifizierung zu unternehmen, bevor dies erzwungen wurde. Obwohl die Investitionen heute hoch waren - Gerüchten zufolge rund 3 Mrd. USD -, zeigen sich die Vorteile der Submarke i in der gesamten Produktpalette. Jetzt bereitet sich BMW auf die nächste Phase seiner elektrischen Revolution vor.

Laut Car and Driver will BMW die Submarke i in eine rein elektrische Tortur verwandeln, was bedeutet, dass der Plug-in-Hybrid i8 entweder anders gebrandet wird oder zu einem Elektrofahrzeug wird. Dies geht Hand in Hand mit unserem vorherigen Bericht, dass das futuristische Modell bei seiner nächsten Iteration drei Elektromotoren erhalten wird, die bis zu 750 PS leisten und es zu einem richtigen Hyperauto machen.

2016 BMW i3 94Ah Protonic Blue 33 kWh Elektroauto 18 750x500

Der i3 wird auch auf ein neues Leistungsniveau aufgerüstet, mit einer geschätzten Leistung von rund 200 Pferden, sobald die neue Version herauskommt. Das umstrittene Design könnte jedoch mit zunehmender Reife des i3 zurückbleiben und möglicherweise nicht die gleiche Menge Aluminium und CFK wie der aktuelle i3 verwenden, wodurch der Premium-EV etwas rentabler wird.

bmw i3 repair process 25 750x500

Um das Ganze abzurunden, ist ein neues Modell geplant. Das BMW iNext-Modell wird nicht nur über einen vollelektrischen Antriebsstrang verfügen, sondern auch die fortschrittlichsten autonomen Systeme des Unternehmens zeigen, die 2021 oder 2022 einem vollständig autonomen Fahrzeug so nahe wie möglich kommen. Der iNext wird ein eigenes Design haben, das es zu diesem Modell macht heben Sie sich von seinen Brüdern ab, während die zum Bewegen erforderliche Energie möglicherweise aus einem Brennstoffzellensystem stammt, das derzeit in Zusammenarbeit mit Toyota entwickelt wird.