Anonim
Capture 12 750x500

Jetzt, da Porsche auch vom Downsizing-Trend betroffen ist, verfügen einige seiner Autos über turbogeladene 4-Zylinder-Motoren anstelle der üblichen natürlichen…

Jetzt, da Porsche auch vom Downsizing-Trend betroffen ist, verfügen einige seiner Autos über turbogeladene 4-Zylinder-Motoren anstelle der üblichen Saugaggregate, die wir lieben gelernt haben. Für manche mag dies wie ein Sakrileg erscheinen, aber nachdem ich einige dieser neuen Angebote gefahren habe, kann ich ehrlich sagen, dass sie mehr als in der Lage sind, sowohl in Bezug auf Leistung als auch in Bezug auf das Fahrgefühl mitzuhalten. Aber wie hört es sich an?

Wenn Sie die Zylinderzahl eines Motors ändern, können Sie den Sound auf keinen Fall intakt halten. Obwohl Porsche sich entschied, seine Boxerarchitektur intakt zu halten, hatte der Wechsel von sechs auf vier Zylinder einen Einfluss auf das Hörerlebnis. Ein entscheidender Faktor für den Klang eines Autos ist auch die Größe des Zylinders. Abhängig von Bohrung, Hub und Größe kann das Geräusch eines Motors sehr unterschiedlich sein, selbst wenn eine ähnliche Anzahl von Zylindern beteiligt ist.

Porsche 718 Boxster images 1 750x563

Für den Porsche Boxster S ist die Turbomühle, die Kraft auf die Räder überträgt, ein 2, 5-Liter-Boxer-4-Zylinder-Motor mit rund 350 PS. Damit liegt es in puncto Leistung direkt neben dem BMW M2. Der Bimmer verwendet jedoch eine andere Konfiguration und hat daher einen anderen Klang. Die beiden könnten jedoch als Rivalen bezeichnet werden, und deshalb sind wir hier und hören beiden zu, um herauszufinden, welche besser klingt.