Anonim
BMW M4 Competition Package 1 750x500

Ein mineralgraues BMW M4 Wettbewerbspaket ist kürzlich für eine Reihe von Aftermarket-Produkten auf den Stufen des europäischen Auto Source-Workshops aufgetaucht…

Ein mineralgraues BMW M4 Wettbewerbspaket wurde kürzlich vor der Tür des europäischen Auto Source-Workshops für eine Reihe von Aftermarket-Upgrades gezeigt. Doch bevor der schöne M4 einen Umarbeitungsprozess durchlief, wurde er an seiner Dyno-Maschine festgeschnallt.

Was EAS herausfand, war, dass der BMW M4 Competition genauso viel Leistung an den Rädern abgibt wie der serienmäßige M4 an der Kurbel: Die Leistungssteigerung von 19 PS, die das BMW M4 Competition Package gegenüber der Serienversion (maximale Leistung 450 PS) genießt, ist verschwendet im Antriebsstrang.

BMW M4 Competition Package 5 750x469

Das Auto hat jetzt 430 PS an den Rädern, genug, um in 3, 9 Sekunden von 0 auf 100 km / h zu sprinten.

Nachdem der Prüfstandstest aus dem Weg geräumt war, war es Zeit für den Umarbeitungsprozess. Auf der Vorderseite des M4 Competition Package befindet sich jetzt eine Kohlefaserlippe, gepaart mit Kohlefaser-Luftschleier und verdunkelten Nierengittern. Auf der Rückseite eines Kohlefaser-Diffusors befinden sich die Kohlefaserspitzen einer Aftermarket-Abgasanlage.

BMW M4 Competition Package 7 750x469

Last but not least ist auf der Liste eine Carbonfaser-Rumpflippe wichtig, die die Optik von hinten verbessert.

LESEN SIE AUCH: Probefahrt zum BMW M3 Wettbewerbspaket

Das Wettbewerbspaket umfasst das adaptive M-Fahrwerk, das umfassend auf die verbesserte Leistung und das verbesserte Handling abgestimmt wurde, neue Federn, Dämpfer und Stabilisatoren sowie neu konfigurierte Fahrmodi (Komfort, Sport und Sport +). BMW hat auch das elektronische Differential und die dynamische Stabilitätskontrolle neu abgestimmt, um sie an die verbesserte Hardware anzupassen.

BMW-M4-Wettbewerbspaket-8